Homo, hetero, bi? Diese Stars haben keine Lust, ihre Sexualität zu definieren

11 Mai 2016
Ist es wirklich so wichtig, dass man genau weiß, ob man jetzt auf Jungs oder Mädels steht? Ob man hetero, homo- oder bisexuell ist? Mal abgesehen davon, dass es noch viel mehr Möglichkeiten gibt, seine Sexualität zu definieren, weigern sich einige Stars komplett sich festzulegen. Warum sollten sie auch?
>>> Justin Bieber macht keine Fotos mehr mit Fans

Kelly Clarkson - Heartbeat Song

Es geht erst mal gar niemand etwas an, mit wem Ihr in die Kiste steigt oder in wen Ihr Euch verliebt. Und manchmal ist es eben auch gar nicht so einfach, sich festzulegen. Muss man ja auch nicht. Nur weil man heute einen Jungen liebt, heißt das nicht, dass man nicht irgendwann für ein Mädchen schwärmen kann. Vielleicht verliebt man sich aber auch sein Leben lang nur in das eine Geschlecht. Wer kann das schon so genau sagen. Ganz egal, denn alles ist okay.
Wir verraten Euch, welche Stars keine Lust haben, ihre Sexualität zu definieren:
1. Shay Mitchell


'Als ich angefangen habe, haben die Leute gefragt: 'Was bist du?' Ich sagte, dass ich gerade einen Typen date. Ich weiß nicht, wie es in drei Jahren aussehen wird. [...] Ich werde mir niemals selbst ein Label aufzwingen. Ich könnte 50 sein und eine Frau daten, was dann? Ich habe gesagt, dass ich hetero bin und jetzt bin ich es nicht mehr?'




2. Kristen Stewart


'Das ich [meine Sexualität] gerade nicht genau definiere, ist genau das, wofür ich stehe. Wenn du das nicht kapierst, habe ich keine Zeit für dich. Mittlerweile gibt es eine große Akzeptanz, was ziemlich cool ist. Du musst nicht sofort wissen, als was du dich definierst.'




3. Jack Falahee


'Ich bin mir meiner Sexualität sehr bewusst, aber ich will mit der Presse nicht über mein Liebesleben sprechen. [...] Ich weiß wirklich nicht, was meine Sexualität mit der Figur, die ich spiele, zu tun hat.'




4. Shailene Woodley


'Ich verliebe mich in Menschen aufgrund ihres Wesens, nicht wegen der Dinge die sie tun oder ihres Geschlechts.'




5. Raven-Symone


'Ich möchte nicht als homosexuell abgestempelt werden. Ich will als Mensch, der Menschen liebt, abgestempelt werden.'




6. Maisie Williams


'Ich habe noch nie stundenlang über meine Sexualität nachgedacht. Es ist so, wie Shailene Woodley gesagt hat: 'Ich verliebe mich in Persönlichkeiten und nicht in Menschen oder Geschlechter.' Ich habe kein Problem damit, wenn sich jemand definieren möchte, aber ich denke auch, dass das niemand etwas angeht.


Ein von @maisie_williams gepostetes Foto am



7. George Shelley


Der Sänger der Band Union J verriet in einem emotionalen Video, dass er schon mit Jungs und Mädels zusammen war und seine Sexualität nicht definieren möchte.


Neueste News

10 strikte Regeln, an die sich Meghan Markle von nun an halten muss

Stars & Celebrities

“Fuck Instagram“: Iggy Azalea zeigt sich nackt auf der Fotoplattform

Stars & Celebrities

Mit diesen herzlichen Worten gratulieren die Stars Harry und Meghan

Stars & Celebrities

Diese Stars sind bei Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit

Stars & Celebrities

Hat The Weeknd ein Album für Selena Gomez geschrieben?

Stars & Celebrities

Warum es immer mehr traurige Popsongs gibt

Lifestyle & Stories

Video: Shawn Mendes spricht über sein angebliches Paar-Debüt

Stars & Celebrities

Wieso macht Dylan Sprouse Jared Leto via Twitter fertig?

Stars & Celebrities