'Jackass'-Star Steve-O verklagt!

30 Januar 2012
TV-Quatschkopf Steve-O wurde von einer Frau verklagt, die in seiner neuen Karaoke-Show "Killer Karaoke" angeblich ausrutschte. Wie tmz.com berichtet, brach sie sich dabei wohl sämtliche Knochen im Unterleib.
Die Kandidaten geben in der Show eine Karaokedarbietung. Dabei werden sie, sozusagen zur Ablenkung, mit Wasser besprüht.
Das "Opfer" Susanne Ohman behauptet, sie wurde besprüht, trat von einer Plattform und rutschte aus. Daraufhin musste sie sich in chirurgische Behandlung begeben. Weitere Arztbesuche werden wohl sicher noch folgen.
Und es kommt doppelt dick! Auch ihr Mann verklagte Steve-O, da er nun keinen Sex mehr mit seiner Frau haben kann. What?!

Neueste News

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

MTV Unplugged: Udo Lindenberg kehrt auf die Unplugged Bühne zurück

Musik & Events

Darum musste Camila Cabello ins Krankenhaus eingeliefert werden

Stars & Celebrities

Ariana Grande richtet sich mit diesen rührenden Worten an ihre Fans

Stars & Celebrities

Video: Die schönsten Looks der Billboard Music Awards 2018

Stars & Celebrities

Demi Lovato liebt das Single-Sein

Stars & Celebrities

Mit diesem Freundschafts-Rap disst Nicki Minaj die Schwestern von Haim

Stars & Celebrities