Justin Bieber: Dieser Insta-Post sorgt für noch mehr Sorgen bei Fans

12 März 2019
Nachdem er in den letzten Monaten bereits offen über seine Depression sprach, sandte er jetzt einen Hilferuf via Instagram aus.
"Es ist so schwer für mich, Leuten zu vertrauen. Ich kämpfe mit dem Gefühl, dass mich viele Personen ausnutzen oder nicht wirklich für mich da sind und dass Journalisten etwas aus mir herausholen wollen, das sie gegen mich benutzen können. Ich habe einige schlechte Entscheidungen getroffen, auch in Beziehungen. Diese Fehler haben mein Vertrauen in mein Urteilsvermögen beeinträchtigt", gestand Justin Bieber der 'Vogue' Anfang des Jahres. "Ich habe mich selbst überschätzt und gedacht: 'Die Leute lieben mich, ich bin der Hit.' Das war es, was ich wirklich gedacht habe und ich wurde arrogant und zu einem Großkotz. [...] Ich habe mich dabei erwischt, wie ich Dinge getan habe, für die ich mich geschämt habe."
Wie für auch viele andere Stars, entwickelte sich Justins Struggle mit dem Rampenlicht über die Zeit in eine Depression. Im Interview gab er zu, täglich negative Gedanken zu haben: "Meine Mutter hatte Depressionen und mein Vater Aggressionsprobleme. Ich bin ziemlich wütend, dass sie mir beides vererbt haben. […] Der bloße Gedanke an Musik stresst mich. Seitdem ich 13 Jahre alt war, bin ich erfolgreich. Ich hatte nie wirklich eine Chance, herauszufinden, wer ich eigentlich bin und welcher Teil von mir wirklich daran beteiligt war. Ich brauchte einfach Zeit, um dies herauszufinden. Wer bin ich, was möchte ich mit meinem Leben machen, meinen Beziehungen, wer ich wirklich sein möchte - all diese Dinge habe ich, während ich im Musikbusiness war, nicht mehr beachtet."

Seit diesen ehrlichen Worten des kanadischen Superstars, bieten Millionen von Fans ihre Hilfe an. Und obwohl es früher immer so aussah, als hätte Justin mindestens genauso viele Hater, wie Fans, bringt ihm die Welt unglaublich viel Verständnis entgegen. Trotzdem scheint es ihm noch immer nicht besser zu gehen. Im Gegenteil: Wie er uns nun über Instagram mitteilte, ist er noch immer auf der Suche nach Hilfe:
"Ich wollte euch nur ein kleines Update geben. Hoffentlich könnt ihr verstehen, was ich gerade durchmache. Ich habe viel zu kämpfen gehabt. Ich fühle mich super durcheinander und seltsam… Ich schaffe es immer wieder nach oben, deshalb mache ich mir keine Sorgen, ich wollte mich nur bei euch melden und euch darum bitten, für mich zu beten. Gott ist treu und eure Gebete funktionieren. Die menschlichste Phase, in der ich jemals war und ich stelle mich den Dingen mit erhobenem Haupt", schreibt Justin in dem emotionalen Post.

Wir können nur hoffen, dass die Strategie seiner Ehefrau Hailey Baldwin Wirkung zeigt. Die hat jetzt nämlich dafür gesorgt, dass Justin ein paar Tage fernab vom Rampenlicht Urlaub machen kann. Get well soon, Justin!
Alex für MTV

Justin Bieber - Pray

Neueste News

Emilia Clarke überlebte zwei Aneurysmen während sie "Game of Thornes" drehte

Stars & Celebrities

A$AP Rocky modelt jetzt für Raf Simons und Templa

Stars & Celebrities

So sieht das 8.5 Million Dollar Haus von Justin Bieber und Hailey Baldwin von innen aus

Stars & Celebrities

"Yo! MTV Raps": Wir holen Kool Savas auf die Stage und Yassin chillt sich zu Bogy auf die Couch

News

Uli holt sich Fil Bo Riva und Fatoni ins MTV Top 100 Studio

Film & TV

Darum verklagt Rihanna jetzt einen Beautysalon in Hamburg

Stars & Celebrities

Mach Dich Nackig: Mit diesem heißen Pic läutet Miley Cyrus den Frühling auf Instagram ein

Stars & Celebrities

So gedenkt Ariana Grande ihrem verstorbenen Exfreund Mac Miller auf Tour

Stars & Celebrities