Darum verklagen Kanye West & Yeezy einen ehemaligen Praktikanten auf eine halbe Million

19 Januar 2021
Der junge Mann hielt sich nicht an die Geheimhaltungsvereinbarung.
Fast im Alleingang arbeitete sich Kanye West innerhalb von nur vier Jahren vom belächelten Rapper zum gefragten Designer und Milliardär. Eine Leistung, die ihm niemand so schnell nachmachen wird.
Doch wie arbeitet ein Unternehmen wie Yeezy? Genau diese Frage stellte sich wahrscheinlich auch Ryan Inwards, als er sich für ein Praktikum bei Kanyes Firma bewarb. Der Amerikaner wurde am Ende angenommen und durfte das Yeezy Headquarter von innen kennenlernen - natürlich erst, nachdem er einen Vertrag samt Geheimhaltungsklausel unterzeichnet hatte. Doch genau diesen Vertrag hatte Ryan scheinbar nicht richtig durchgelesen oder nicht besonders ernst genommen. Jedenfalls wollte er nach dem Ende seiner Zeit bei Yeezy mit seinem alten, nicht einmal bezahlten, Praktikum auf Instagram hausieren gehen. Unpraktisch nur, dass das Teilen von Fotos aus dem Yeezy Office gegen seine Geheimhaltungsvereinbarung verstößt.
Er soll sich laut den Angaben von 'The Hollywood Reporter' geweigert haben die Fotos und Schriftstücke von seine Account zu entfernen, die exklusive Yeezy Inhalte zeigten. Und das, obwohl ihm mehrere Unterlassungserklärungen per Post zugestellt worden waren. Im Vertrag stand ausdrücklich geschrieben, dass er eine Strafe in Höhe von einer halben Million Dollar zahlen müsse, wenn er Bilder teilt. In einer Klage, die letzten Freitag beim Los Angeles County Superior Court eingegangen ist, fordert Yeezy nun das Geld nun ein, will die Bilder gelöscht haben und Ryan daran hindern, zukünftig weitere Bilder zu veröffentlichen.

Außerdem argumentiert Yeezy, dass man Ryan Inwards mehrfach die Möglichkeit gegeben habe, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben und die Bilder von seiner Page zu löschen. Dem sei der Praktikant wohl nicht nachgekommen, selbst als man ihm bereits mit einer Klage gedroht habe, weshalb sich das Unternehmen dazu entschieden habe, die Vertragsstrafe durchzusetzen.

'The Hollywood Reporter' schreibt, dass sie den Account des Praktikanten gefunden hätten, dort aktuell aber keine Posts zu sehen sind. Demnach scheint Ryan die Bilder jetzt gelöscht zu haben. Ob ihn das vor einer Strafe rettet, ist natürlich unklar.

Kanye West - I Love It (feat. Adele Givens)

Neueste News

OMG! Das heiß ersehnte "Friends" Reunion-Special wird im April endlich gefilmt

Film & TV

Rosé von BLACKPINK verrät den Titel der Lead-Single ihres Soloalbums

Musik & Events

MTV Weekend Special: Best Videos Ever

Musik & Events

"Hogwarts Legacy": Neues "Harry Potter"-Game mit Transgender-Charakteren

Lifestyle & Stories

Der Trailer für Meghans und Harrys neues Oprah-Interview ist echt dramatisch

Film & TV

Selena Gomez veröffentlicht die Trackliste ihrer EP "Revelación"

Musik & Events

J-Hope von BTS hat eine brandneue Version von "Blue Side" veröffentlicht

Musik & Events

MTV PUSH März: Madison Beer

Musik & Events