Tschüß Photoshop - Emma Roberts zeigt sich ganz unbearbeitet

4 August 2015
Wow, so viel Mut muss man haben! Die Schauspielerin Emma Roberts, die in der Serie Unfabulous die Addie Singer verkörperte, zeigt sich jetzt in der Herbstkampagne des amerikanischen Modelabels Aerie in schöner Unterwäsche und zwar völlig ohne Photoshop!
Als erster Star nimmt Emma an der Initiative #AerieREAL teil, die auf nachträgliche Bildbearbeitung und Filter verzichtet und dazu anregt sich so zu zeigen wie man ist. Schließlich kennt jeder von uns die Schwierigkeit seinen Körper zu lieben - vor allem wenn man ständig die perfekten Schönheiten aus Hollywood & Co. sieht.
Bei Aerie versteht man die diese Problematik, aber auch die Schwierigkeit junger Frauen und Mädchen die perfekte Unterwäsche zu finden und will mit der neuen Kampagne den unrealistischen Beauty-Standards der Modewelt und wie man sie aus Hollywood kennt entkommen.
Wir sind Fans dieser Art von Body-Positivity und wenn wir Emma Roberts ansehen, merken wir: Schönheit kann auch ganz ohne Photoshop funktionieren!

Neueste News

10 strikte Regeln, an die sich Meghan Markle von nun an halten muss

Stars & Celebrities

“Fuck Instagram“: Iggy Azalea zeigt sich nackt auf der Fotoplattform

Stars & Celebrities

Mit diesen herzlichen Worten gratulieren die Stars Harry und Meghan

Stars & Celebrities

Diese Stars sind bei Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit

Stars & Celebrities

Hat The Weeknd ein Album für Selena Gomez geschrieben?

Stars & Celebrities

Warum es immer mehr traurige Popsongs gibt

Lifestyle & Stories

Video: Shawn Mendes spricht über sein angebliches Paar-Debüt

Stars & Celebrities

Wieso macht Dylan Sprouse Jared Leto via Twitter fertig?

Stars & Celebrities