Joaquin Phoenix: Keine Lust auf die Oscar-Verleihung

22 Oktober 2012
Schauspieler Joaquin Phoenix wetterte vor kurzem lautstark gegen die Oscars. Laut contactmusic.com sagte er im Gespräch mit dem amerikanischen 'Interview'-Magazin:
'Das ist die blödeste Veranstaltung auf der Welt. Das war eine der unangenehmsten Etappen in meinem Leben, als ich mit 'Walk The Line' all diese Preise abgeräumt habe.'
2005 war er schon mal für eine der Trophäen nominiert. Diese Zeit hat damals offensichtlich schlechte Eindrücke bei dem 37-Jährigen hinterlassen. Warum denn so missmutig?

Neueste News

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Video: Channing Tatum verabschiedet sich aus Hollywood

Stars & Celebrities