10 Jahre Breaking Bad: Mit diesen Clips feiern Bryan Cranston und Aaron Paul das Jubiläum

21 Januar 2018
Wer hätte damals gedacht, dass diese Show in die Geschichte eingehen wird?
10 lange Jahre ist es her, dass Vince Gilligans "Breaking Bad" zum ersten Mal im Fernsehen lief. Am 20. Januar 2008 feierte die Show bei AMC in den USA Premiere, damals noch mit mageren 1,4 Millionen Zuschauern. 5 Jahre später sollten es 10 Millionen sein. Heute gibt es wahrscheinlich so gut wie niemanden mehr, an dem das Phänomen komplett vorbei gezogen ist. Und mal ganz ehrlich: Bryan Cranstons Unterhose genießt mittlerweile genauso viel Kultstatus, wie Aaron Pauls legendäres "Bitch".

Die beiden Hauptdarsteller feierten das gestrige Jubiläum auf Twitter und teilten auch gleich ein paar coole Highlight-Videos mit uns. Besonders gut gefällt uns der witzige Clip, der die gesamte Story in einer Minute zusammenfässt:



Dass das Jubiläum ausgerechnet auf den Tag fiel, an dem es in den USA zum sogenannten "government shutdown" kam, kommentierte Brian humorvoll mit: "Der heutige Verwaltungsstillstand fällt auf das 10-jährige Jubiläum der 'Breaking Bad' Premiere am 20. Januar 2008. Ein Zufall? Oder könnte Heisenberg etwas damit zu tun haben? Hmmm?"







Kategorie:

Neueste News

Vic Mensa disst toten XXXTentacion bei BET-Awards

Stars & Celebrities

Musikmagazin "Spex" wird nach über 38 Jahren eingestellt

Musik & Events

So krass rastet Twitter über Noah Centineos Überraschungsauftritt bei "Keeping Up With The Kardashians" aus

Film & TV

So riesig ist Zayn Maliks neues Kopf-Tattoo

Stars & Celebrities

Dendemann will noch in diesem Jahr sein neues Album "Da nich für" veröffentlichen

Musik & Events

Bringt die Freundin von Ufo361 bald ihre eigene Musik raus?

Musik & Events

Happy Birthday, Eminem. Wieso er auch mit 46 noch der King of Rap ist

Stars & Celebrities

MTV x Wincent Weiss: Gewinnt Ticket für die "Irgendwas gegen die Stille 2018"-Tour

Musik & Events