Von LEA bis Namika: Diese Stars waren beim Max Raabe & Palast Orchester MTV Unplugged am Start

10 Mai 2019
Und auch Herbert Grönemeyer, Samy Deluxe, Lars Eidinger, LORDI und Pawel Popolski standen mit Max Raabe auf der Bühne.
Max Raabe & Palast Orchester haben zu einem MTV Unplugged ins Clärchens Ballhaus in Berlin geladen und ein unvergessliches Konzert gespielt. Wie sich das für ein MTV Unplugged gehört, hat das Publikum brandneue Song-Interpretationen zu hören bekommen. Natürlich waren auch etliche Stargäste mit von der Partie.

Zusammen mit Herbert Grönemeyer präsentierte Max Raabe eine neue, nie zuvor gehörte Version von Grönemeyers "Mambo". Das Publikum war begeistert. Auch Samy Deluxe, Namika und LEA standen auf der Bühne, um Songs im Stil der 20er und 30er Jahre zu interpretieren. Samy Deluxe, einer der erfolgreichsten Hip-Hop-Künstler des Landes, verpasste Max Raabes Der Perfekte Moment neue Rhymes und toppte das Ganze mit feinstem Beatboxing – mehr Unplugged geht nicht! Samy Deluxe war nach seinem Auftritt total geflasht:

"Ein super intensives Zusammentreffen von zwei Kunstformen. Ich habe lange nicht so viel Inspiration aus einer Live-Collabo gezogen! Hochkultur Deluxe!"

Doch das war noch lange nicht alles. Der Abend hatte auch einige Überraschungsgäste zu bieten. Denn auch Schauspieler und DJ Lars Eidinger wollte sich dieses MTV Unplugged nicht entgehen lassen:

"Ich habe damals auf der Schauspielschule Ernst Busch ‚Kein Schwein ruft mich an' vorgesungen. Da war ich 18 und jetzt bin ich 43. Jetzt fragt mich Max Raabe, mit ihm zu singen. Das war echt bewegend für mich."

Die vielleicht ungewöhnlichste Kombination der Show war das Duett von Max Raabe und der finnischen Heavy Metal-Band im Zombi-Look: LORDI. Gemäß dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" sorgten Max Raabe und Mr. Lordi in intimer Atmosphäre für ein emotionales Highlight.

"Mir war von Anfang an klar, dass wir Gäste einladen möchten, auf die man niemals käme, wenn man an Max Raabe und das Palast Orchester denkt. Die Bandbreite unserer Gäste fand ich enorm. Ich habe alle Künstler gebeten, sich Stücke aus unserem klassischem Repertoire und dem "Raabe Pop" auszusuchen. Die Interpretationen unserer Gäste waren für mich ein Geschenk."

Das Max Raabe & Palast Orchester MTV Unplugged feiert am 22. November bei MTV TV-Premiere und erscheint auf CD, Vinyl, Deluxe CD+DVD und Digital.
Kategorie:

Neueste News

Krass! So viel Geld verdient Jungkook von BTS

Stars & Celebrities

Das hätte sich Maisie Williams für das Ende von "Game of Thrones" gewünscht

Stars & Celebrities

Rihanna will nicht mit Drake zusammenarbeiten

Musik & Events

Nach Betrugsskandal: Loredana sagt alle kommenden Festivals ab

Musik & Events

Justin Bieber bringt sein eigenes Deo auf den Markt

Stars & Celebrities

Sigrid covert "Bellyache" von Billie Eilish

Musik & Events

So sieht "Geordie Shore"-Star Charlotte Crosby ohne Brustimplantate aus

Stars & Celebrities

Darum haben sich Sophie Turner und Joe Jonas für 24 Stunden getrennt

Stars & Celebrities