Millionen-Erbe von Amy Winehouse geht an Eltern

29 März 2012
Als "Amy Winehouse"
im Alter von 27 Jahren starb, hatte sie verständlicherweise noch kein Testament verfasst - wer tut das schon, in so jungen Jahren. Wie jetzt bekannt wird, bekommen nun ihre Eltern das ganze Vermögen zugesprochen. Nach Abzug der Steuern und Gebühren bleiben immerhin rund 3,5 Millionen Euro übrig, wie die britische Zeitung 'The Sun' berichtet.
">> Amy Winehouse - ihre Songs."
Amys Eltern wäre es sicher auch doppelt bitter gewesen, wenn sie Blake, dem sie eine Mitschuld am Tod ihres Kindes geben, auch noch etwas von ihrem Erbe hätten abgeben müssen.

Neueste News

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

7 Gründe, warum wir "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Ross Butler lieben

Stars & Celebrities

MTV Unplugged: Udo Lindenberg kehrt auf die Unplugged Bühne zurück

Musik & Events

Wir verlosen 1x2 Tickets für Rock am Ring 2018!

Musik & Events

Darum musste Camila Cabello ins Krankenhaus eingeliefert werden

Stars & Celebrities

Ariana Grande richtet sich mit diesen rührenden Worten an ihre Fans

Stars & Celebrities