Charlie Sheen: Die Party geht weiter

15 März 2012
Von wegen Lebenswandel! Nach einem Guns N' Roses-Gig zog Charlie Sheen am vergangenen Wochenende sturzbetrunken vor der versammelten Presse seine Show ab. Immer wieder fragte er nach Slash. Blöd nur, dass der schon 1996 bei der Band ausgestiegen ist.
Und auf die Frage nach seinem Lieblingssong der Jungs antwortete er laut TMZ.com mit 'Mr. Brownstone'. Und dieser Song steht bekanntlich für eines: Drogen! Das dieser Auftritt seinen neuen Chefs bei 'Anger Management' gefallen wird, bezweifeln wir mal stark.

Neueste News

So sexy hat Dua Lipa das Championsleague-Finale gerockt

Musik & Events

James Bay covert "Delicate" von Taylor Swift und wir schmelzen dahin

Musik & Events

Diese fünf Stars daten einen von uns

Stars & Celebrities

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities