Robert Pattinson: Zeit für etwas Neues

11 November 2011
Kurz vor der Premiere von „Breaking Dawn – Part 1“ gibt Robert Pattinson laut hollywoodlife.com zu, dass er eigentlich ganz froh ist, dass es nun bald vorbei ist, mit der "Twilight"-Saga. Er erzählte:
„Wenn man nur noch eine leere Hülle ist und nur noch sein Gesicht herhält, dann kann die Hysterie nur so lange dauern. Es ist Zeit, weiter zu ziehen.“
Dennoch ist es nicht so, dass er Edward nicht mag – er hätte nur gerne etwas mehr Ruhe:
„Ich mag es nicht, wenn Leute Bilder von mir machen. Es stresst mich, wenn mir die Leute folgen. Vielen Stars gefällt das, weil sie denken, dass sie dann eine längere Karriere haben. Ich denke nicht, dass das so ist. Je mehr man von sich preisgibt, umso uninteressanter finden einen die Leute.“
Das werden die Twi-Hards bestimmt anders sehen...

Neueste News

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

MTV Unplugged: Udo Lindenberg kehrt auf die Unplugged Bühne zurück

Musik & Events

Darum musste Camila Cabello ins Krankenhaus eingeliefert werden

Stars & Celebrities

Ariana Grande richtet sich mit diesen rührenden Worten an ihre Fans

Stars & Celebrities

Video: Die schönsten Looks der Billboard Music Awards 2018

Stars & Celebrities

Demi Lovato liebt das Single-Sein

Stars & Celebrities

Mit diesem Freundschafts-Rap disst Nicki Minaj die Schwestern von Haim

Stars & Celebrities