7 Fakten über Billie Eilish, die Ihr bestimmt noch nicht gewusst habt

27 Mai 2019
Kleiner Sneak-Peek: Billie ist ein Belieber! 💜
Keine Frage, 2019 ist das Jahr von Billie Eilish. Ihr Debütalbum „When We Fall Asleep" schaffte es auf Platz 1 der US Billboard Charts, im April stand sie zum ersten Mal auf der Coachella-Stage und ist neben Shawn Mendes, Kendall Jenner und Noah Centineo das Gesicht der neuen Calvin Klein-Kampagne. Läuft, würden wir sagen. Und weil wir einfach nicht genug von ihr bekommen können (und ihr sicherlich auch nicht), verraten wir Euch hier sieben Facts über Billie Eilish, die Ihr bestimmt noch nicht gewusst habt:
#1 Billie schreibt Musik, seitdem sie elf Jahre alt ist
View this post on Instagram

would i, could i, make you happy?

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

Bevor Billie ihren Beat im Elektropop fand, war sie Mitglied im Los Angeles Kinderchor. Diese Zeit half ihr nicht nur ihre Gesangskünste auszuarbeiten, sondern führte auch maßgeblich dazu, dass sie anfing, eigene Texte zu schreiben.
#2 Ihr Song „Ocean Eyes“ war eigentlich für ihren Tanzlehrer gedacht

Billie Eilish - Ocean Eyes

2015 schrieb Billies Bruder Finneas den Track „Ocean Eyes“. Eigentlich wollte Billie den Song für ihren Tanzlehrer aufnehmen, damit der darum eine Choreografie stricken kann. Den beiden gefiel „Ocean Eyes“ aber so gut, dass sie ihn am Ende auf Soundcloud hochluden und damit die Aufmerksamkeit mehrerer Plattenlabels auf sich zogen.
#3 Billies Bruder hilft Ihr beim Schreiben der Songs
Finneas hat nicht nur alle 14 Tracks für „When We Fall Asleep" produziert, sondern hilft Ihr auch beim Schreiben der Songs. Im Interview mit dem Atwood Magazin sagte er: „Wenn ich ganz alleine einen Song für sie schreibe, dann versuche ich mich in sie hineinzuversetzen, damit sie den Track am Ende zu ihrem Eigenen machen kann […] Wenn wir gemeinsam an Texten arbeiten, dann helfe ich ihr dabei das auszudrücken, was sie fühlt."
#4 Billie spricht offen über ihr Tourette Syndrom
View this post on Instagram

#MYTRUTH #MYCALVINS

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

In Billies Musik geht’s um Offenheit und Authentizität. Deshalb versteckt sie auch nicht die Tatsache, dass sie unter dem Torette Syndrom leidet. Es hat sogar dazu geführt, dass sie eine intensivere Beziehung zu ihren Fans aufbauen konnte.
#5 Billie ist ein Belieber
Billie ist kein normales Fangirl, nein. Sie sagt selbst, dass sie in Justin Bieber verliebt ist, seitdem sie zwölf Jahre alt ist: „Er war meine erste große Liebe. In meinem Kopf war es wahre Liebe. Es war, als hätte ich eine Beziehung mit ihm." Jetzt könnt Ihr Euch ja vorstellen, wie aufgeregt Billie war, als sie Justin zum ersten Mal beim diesjährigen Coachella-Festival getroffen hat.
#6 Billies Lieblingsserie ist „The Office“
Das US-amerikanische Pendant zu „Stromberg“ heißt „The Office“ und lief von 2005 – 2013. Sie ist Billies absolute Lieblingsserie und sie hat sogar Snippets aus einer Epsiode in ihren Song „My Strange Addiction“ einfließen lassen.
#7 Billie hat es sogar in den „Tote Mädchen lügen nicht“-Soundtrack geschafft
Im Soundtrack zur ersten Staffel ist ihr Song „Bored“ gefeatured und die Kollabo mit Khalid, „Lovely“, ist auf dem Soundtrack zu Season 2.
Kategorie:

Neueste News

Bella Thorne hat Nacktbilder gepostet, weil sie von einem Hacker erpresst wurde

Stars & Celebrities

Das neue "Spider-Man: Far from Home"-Poster ist eine virale Lachnummer

Film & TV

2019 MTV Movie & TV Awards: Die besten Looks vom Red Carpet

Film & TV

So genial war Sophie Turners Junggesellinnenabschied

Stars & Celebrities

5 verrückte und wunderschöne Abenteuer, um Euren Kater zu verjagen

Lifestyle & Stories

Alle fünf Spice Girls sind endlich wiedervereint … für einen Animationfilm

Stars & Celebrities

Mac Miller: Der erste neue Rap-Vers nach seinem Tod ist da

Musik & Events

Santiano MTV Unplugged: Alligatoah und Wincent Weiss waren am Start

Musik & Events