6 verrückte Dinge, die bei der Eröffnung von Kylie Jenners Pop Up Store in New York passiert sind

15 Februar 2017
Vergesst das Empire State Building, die Freiheitsstatue und den Times Square! New York City hat seit Montag eine neue Attraktion, die Ihr Euch unbedingt anschauen solltet. Kylie Jenner hat im Big Apple einen Pop Up Store eröffnet.
Im Internet ist Kylies Make-up und ihre Klamottenkollektion ständig ausverkauft. Es wundert also wirklich niemanden, dass auch die Eröffnung ihres Ladens in New York eine große Sache war. Ein ganz neues Level von Kardashian-Chaos wurde erreicht. Fans konnten nicht nur Kylie höchstpersönlich treffen, auch Kim Kardashian hat den Store ihrer kleinen Schwester besucht. Wir verraten Euch die sechs verrücktesten Dinge, die bei der Eröffnung passiert sind.
>>> Dieses Video zeigt, wie sich Beyoncés Auftritte komplett ohne Musik anhören würden

1. Manche Fans haben zwei Tage in der Schlange gewartet.



Fans, die ganz vorne in der Reihe standen, haben sich schon Samstags vor den Laden gestellt (die Eröffnung war am Montag). Die größten Fans haben sich mit Kissen, Schlafsäcken und warmer Kleidung bewaffnet, um der Kälte und dem Regen zu trotzen. Und das alles im Namen von Kylie J.






2. Nur 20 bis 30 Leute durften auf einmal in den Laden.



Auch wenn etwa 150 Menschen in Kylies Store Platz haben, wollte der Social Media Star dafür sorgen, dass ihre Fans das Einkaufserlebnis wirklich genießen können. Bei 2000 Leuten, die versucht haben, den Store auszuchecken, betrug die durchschnittliche Wartezeit ganze sieben Stunden. Und da es die Leute nicht eilig hatten, den Laden wieder zu verlassen, hat es am Ende nicht jeder Fan in Kylies Pop Up Store geschaff.






3. Kylie höchstpersönlich hat ihren Laden besucht.



Kylie hat mal wieder in ihrem Perückenschrank gewühlt und uns mit einer neuen Haarfarbe überrascht: Meerjungfrauenorange.






4. Jap, Kylie wurde ganz schön belagert.



Um 10:00 Uhr öffneten die Türen von Kylies Pop Up Store. Doch Kylie hat sich erst am Mittag blicken lassen. Den Fans hat die Verspätung ihres Idols aber nichts ausgemacht. Als Kylie schließlich angekommen ist, war das Geschrei der Fans enorm. Natürlich hat Miss Jenner sich Zeit genommen, um ein paar Selfies mit ihren Fans zu knipsen.






5. Kim Kardashian verteilt kostenlos Lip Kits.



Wie eine Art Valentinstag-Superheld hat Kylies große Schwester Kimmy K ihren Besuch auf Snapchat dokumentiert:


"Wir sind in Kylies Pop Up. Es ist wirklich süß. Glaubt Ihr Kylie würde uns umbringen, wenn wir allen sagen, dass sie kostenlose Lip Kits bekommen, weil Valentinstag ist?"


Im Lager des Ladens hat Kim dann einige Lip Kids geschnappt und sie an Fans verteilt. Kim ist einfach die Beste!






6. Oh und Kim hat einen Lippenring getragen.



Mutig und ziemlich 2009.


Neueste News

Demi Lovato liebt das Single-Sein

Stars & Celebrities

Mit diesem Freundschafts-Rap disst Nicki Minaj die Schwestern von Haim

Stars & Celebrities

Chrissy Teigen und John Legend zeigen ihr Söhnchen Miles

Stars & Celebrities

10 strikte Regeln, an die sich Meghan Markle von nun an halten muss

Stars & Celebrities

“Fuck Instagram“: Iggy Azalea zeigt sich nackt auf der Fotoplattform

Stars & Celebrities

Mit diesen herzlichen Worten gratulieren die Stars Harry und Meghan

Stars & Celebrities

Diese Stars sind bei Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit

Stars & Celebrities

Hat The Weeknd ein Album für Selena Gomez geschrieben?

Stars & Celebrities