Charlie Sheen: Sorry, Ashton Kutcher

22 Februar 2012
In knappen Worten erklärte Charlie Sheen kürzlich, was er von der Entwicklung seiner alten Serie und Nachfolger Ashton Kutcher hält. Das Wörtchen "sucks" wurde mehrfach erwähnt.
Allerdings sah er das Problem nicht bei Kutcher, sondern gab dem schlechten Storywriting die Schuld. Einem Bericht von contactmusic.com zufolge, entschuldigte er sich nun doch mit einem offenen Brief, der TMZ.com vorliegt:
"Lieber Ashton, mein Fehler. Ich war respektlos gegenüber einem Mann, der sein Bestes tut. [...]"
Das Beste scheint für Charlie aber nicht gut genug zu sein…

Neueste News

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Video: Channing Tatum verabschiedet sich aus Hollywood

Stars & Celebrities