Usher: Ex-Nanny zerrt ihn vor Gericht

14 Mai 2013
Usher (34) soll seinem früheren Kindermädchen eine sechsstellige Summe schuldig sein.
Laut 'TMZ' hat der Sänger ('OMG') seine einstige Mitarbeiterin zu unzähligen Überstunden gezwungen, diese dann aber nie bezahlt. Jetzt geht die Frau vor Gericht. Cecilia Duncan arbeitete von Dezember 2010 bis September 2012 als Teilzeitkraft für den Superstar und behauptet in ihrer Anklage, sie habe mehrfach über 40 Stunden die Woche für die Kids da sein müssen - obwohl sie keine Vollzeitkraft war. 2011 soll sie Usher zum ersten Mal auf die fehlenden Zahlungen für Überstunden aufmerksam gemacht haben. Statt eines Schecks erhielt sie nach Monaten des Schweigens dann die Kündigung. Die Klage der Nanny beinhaltet unter anderem die Vorwürfe der "unrechtmäßigen Entlassung" und "fehlenden Gehälter".
Usher hat sich bisher nicht zu den Berichten geäußert; er sitzt derzeit in der Jury der US-Talentshow 'The Voice' und sucht neben Shakira (36, 'Underneath Your Skin'), Adam Levine (34, 'This Love') und Blake Shelton (36, 'Austin') nach einem neuen Stern am Pophimmel.
Copyright: MTV/Cover Media 2013

Neueste News

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities