Das sind die ersten Bilder von Harry Styles als schwuler Polizist in "My Policeman"

Der neue Film mit Harry Styles wird gerade in Brighton gedreht.

Harry Styles hat vielleicht nicht die Rolle als Prinz Eric in der Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" ergattert, dass heißt aber noch lange nicht, dass er als Kinostar nicht so richtig durchstarten kann. Gerade dreht Harry in Brighton den Film "My Policeman" in dem er einen Polizisten spielt, der seine Sexualität versteckt. Jetzt sind die ersten Bilder von Harry als Polizist aufgetaucht.

>>> Endlich! Netflix gibt uns einen ersten Vorgeschmack auf "The Kissing Booth 3"



Der Film "My Policeman" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Bethan Roberts, der im Jahr 2012 veröffentlicht wurde.



In der spannenden Geschichte geht es um Marion, die im Brighton der 1950er Jahre Tom (gespielt von Harry Styles) trifft und sich sofort in ihn verliebt. Marion ist fest entschlossen, dass er der Mann ihres Lebens ist. Ein paar Jahre später lernt Tom im Brightoner Museum Patrick kennen. Die beiden entwickeln schnell Gefühle füreinander und Patrick entführt Tom in eine ihm unbekannte Welt. Doch Tom entscheidet sich dennoch Marion zu heiraten, weil es in diesen Zeiten für ihn gesellschaftlich sicherer ist. Patrick und Marion müssen sich Tom teilen, bis einer von ihnen zerbricht und drei Leben zerstört werden.



Wir finden, dass sich das nach einer ziemlich tollen Story anhört und haben richtig Lust uns diesen Streifen zu gönnen. Ganz ehrlich, vielleicht sind wir so verrückt und lesen sogar das Buch, um die Zeit zu überbrücken, bis wir Harry Styles als Polizist zu sehen bekommen.



Amazon Studios produziert den Film, bei dem Michael Grandage Regie führt. Der Oscar-nominierte Autor Ron Nyswaner adaptierte das Buch von Bethan Roberts für die filmische Umsetzung.



Wir finden Harry Styles sieht als Polizist ziemlich umwerfend aus. Checkt die ersten Bilder vom Set zu "My Policeman":

Alle Bilder: © Neil Mockford/Getty Images