Rihanna will nicht mit Drake zusammenarbeiten

23 Mai 2019
Dafür hat Rihanna Bock mit Lady Gaga Musik zu machen.
Der Beziehungsstatus von Rihanna und Drake war schon immer eher kompliziert. Für eine kurze Zeit haben sich die beiden Musiker gedatet, mittlerweile scheint es so, als wäre der Kontakt eingeschlafen. In einem Interview mit Vogue sagte Rihanna im Frühjahr 2018, dass Drake und sie zu diesem Zeitpunkt keine Freunde seien, aber auch keine Feinde. Gemeinsam haben die beiden Stars einige sehr geniale Tracks veröffentlicht. Daher hofften die Fans, dass es auf Rihannas neuntem Album eine Reunion mit Drizzy geben wird. Diese Hoffnung hat Rihanna jetzt aber zunichtegemacht.

>>> Justin Bieber bringt ein eigenes Deo auf den Markt
In einem Interview mit "T: The New York Times Style Magazine" hat Rihanna verraten, dass ihre nächste Platte ein Reggae-Album werden wird. Das ist aber noch nicht alles, was sie über ihr kommendes Album verraten hat. Sie hat auch über mögliche Kollaborationen gesprochen und dabei bestätigt, dass es auf keinen Fall eine Zusammenarbeit mit Drake geben wird:

"Nicht in naher Zukunft. Ich denke nicht, dass das passieren wird. Nicht auf diesem Album, das ist schon mal klar."

Viele Fans von RiRi haben außerdem mit einem gemeinsamen Song mit Lady Gaga gerechnet. Doch auch hier muss die Sängerin ihre Navy enttäuschen. Und das, obwohl sie Lust auf eine Zusammenarbeit hat:

"Es steht im Moment nichts an, aber ich hätte auch nichts dagegen."

Den Titel ihres nächstes Albums hat Rihanna bisher nicht verraten. Zurzeit ist die Platte nur als "R9" bekannt. Auch der Sängerin selbst, geht dieser Titel nicht mehr aus dem Kopf, wie sie im Interview scherzt:

"Dank der Navy war der Titel bisher einfach R9. Ich werde es wahrscheinlich einfach so nennen, weil dieser Titel mich die ganze Zeit verfolgt. R9, R9, wann wird R9 endlich veröffentlicht. Wie kann ich jemals einen anderen Titel akzeptieren, nachdem dieser in meinen Schädel eingebrannt wurde."

Vom Titel bis zu den Kollaborationen: es bleibt spannend bei Rihanna.

Rihanna & Drake - Take Care

Kategorie:

Neueste News

Weil wir ihn alle lieben: Wird Keanu Reeves bald Teil des Marvel-Universums?

Film & TV

Der Beef geht weiter: Nicki Minaj hat Miley Cyrus in ihrer Radio-Show krass beleidigt

Stars & Celebrities

Mit der App "Cameo" könnt Ihr jetzt Videobotschaften von Celebs kaufen

Stars & Celebrities

8 Set-Geheimnisse aus Harry Potter, die Euch faszinieren werden

Film & TV

Tom Felton sagt, Harry Potter war eigentlich in Draco Malfoy verliebt

Stars & Celebrities

Endlich! One Directions Louis Tomlinson will 2020 auf Tour gehen

Stars & Celebrities

Shawn Mendes und Camila Cabello: So heiß wird ihr neues Musikvideo

Stars & Celebrities

Billie Eilish will nicht das "neue Gesicht der Popmusik" genannt werden

Stars & Celebrities