"Aquaman" bekommt jetzt ein Spin-Off im Horror-Stil

11 Februar 2019
Noch vor dem Sequel geht’s zurück nach Atlantis:
Nach zahlreichen Flops hat DC mit „Aquaman" endlich mal eine Comic-Verfilmung releast, die nicht in der Versenkung verschwindet. Über unglaubliche eine Milliarde Dollar hat der Film bislang weltweit eingespielt und damit nicht nur den ewigen Rekord von „The Dark Knight Rises" geknackt, sondern auch Marvels „Avengers: Infinity War" ernstzunehmende Konkurrenz gemacht.
Kein Wunder also, dass DC an diesem Erfolg so lange wie möglich festhalten will und garantiert schon ein Sequel plant. Aber das war noch nicht alles, denn Warner Bros. und Regisseur James Wan wollen das „Atlantis-Universum" noch weiter ausbauen und arbeiten gerade an einem Spin-Off, dass um einiges gruseliger werden soll als sein Vorgänger. Wie The Hollywood Reporter berichtet, wird es in „The Trench" um die gleichnamigen tödlichen Kreaturen gehen, die schon in „Aquaman" sehr angriffslustig waren. Die Story wird demnach auch im Trench-Königreich spielen, das – laut den Comics - einst zu Atlantis gehörte, seit dem Untergang aber komplett autonom ist.

>>> "Black Panther" hat bei den Oscars 2019 schon jetzt Geschichte geschrieben

Jetzt die schlechte Nachricht: Der „Aquaman"-Main-Cast um Jason Momoa und Amber Heard wird sehr wahrscheinlich nicht im Horror-Spin-Off mitspielen und wenn nur einen kleinen Referenz-Part haben. Warum? Mit „The Trench" will man anscheinend ein neues Publikum für das DC-Universum begeistern, damit es nicht nur bei dem einmaligen Erfolg bleibt.
Dominik für MTV
Kategorie:

Neueste News

Selena Gomez verrät, wie sehr Bodyshaming sie krank gemacht hat

Stars & Celebrities

Wegen dieser OP muss Miley Cyrus jetzt eine musikalische Pause einlegen

Stars & Celebrities

MTV präsentiert Mando Diao: Gewinnt Tickets für die Tour im November

Musik & Events

Instagram ohne Likes? Nicki Minaj regt sich auf

Stars & Celebrities

Deshalb wurde Drake jetzt von der Bühne gebuht

Musik & Events

Diese eine Sache hasst Lili Reinhart an ihrer Rolle in "Riverdale"

Stars & Celebrities

Neue Studie: Gibt es mittlerweile zu viele Streaming-Dienste?

Film & TV

Kanye West will jetzt ganz offiziell seinen Namen ändern lassen

Stars & Celebrities