Iggy Azalea über Social Media-Hate, ein eigenes Buch und ihre neue Musik

13 Juni 2015
Iggy Azalea durchlebt turbulente Zeiten und dass schon seit einer ganzen Weile. Womit es genau anfing ist fast schon schwer zu sagen, doch ging es um viel Social Media-Hate, Iggys Social Media-Aus, eine abgesagte Tour und ein verschobenes Album.
Mittlerweile sind einfach so viele Gerüchte im Umlauf, dass Iggy jetzt die einzig richtige Konsequenz zog und ihren Fans bei Twitter Rede und Antwort stand.
>>> Was ist los: Iggy Azalea sagt Tour ab?
Zuerst schreibt Iggy, wie schwierig es wirklich ist, wenn Leute es cool finden sie zu haten und bedankt sich bei ihren treuen Fans:

Ihr tut es Leid, dass sie so selten für ihre treuen Fans auf Social Media Plattformen zu erreichen ist.

Und deswegen nutzt sie natürlich die Gelegenheit um mal ein bisschen aus ihrem aktuellen Leben zu erzählen...
Beispielsweise, dass sie sich einen Fisch gekauft hat:

Und derzeit an ihrem ersten eigenen Fotoband arbeitet:

Außerdem hat sie Ihr komplettes Album nach 6 Monaten Arbeit noch einmal von vorne angefangen:

Soundtechnisch können wir auch etwas Neues erwarten.

Und natürlich ist Iggy privat weiterhin im Internet unterwegs...

Und schon haben wir wieder was gelernt über das australische Rap-Wunder, Iggy Azalea.

Neueste News

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities