Diese 7 Stars verraten, dass oft auch Jungs Probleme mit ihrem Körperbild haben

15 Mai 2018
Daniel Radcliffe, Ed Sheeran, Chris Pratt und Co. sprechen offen über ihre Unsicherheiten.
Es ist wichtig, dass über die unrealistischen Schönheitsideale gesprochen wird, die uns täglich in der Werbung und auf Social Media begegnen. Niemand kann bei so hohen Idealen mithalten, vor allem nicht, wenn bei den Fotos, die wir zu sehen bekommen, Photoshop mitgeholfen hat. Meistens wird bei diesem Thema über Frauen gesprochen, die ungerechterweise an diesen Idealen gemessen werden. Aber oft werden auch Männer wegen ihres Körpers kritisiert.

Gerade von Männern, die in der Öffentlichkeit stehen, wird erwartet, dass sie mit einem Waschbrettbauch und dicken Oberarmen um die Ecke kommen. Stars wie Sam Smith und Daniel Radcliffe haben darüber gesprochen, was es bedeutet, nicht in die Schablone des "perfekten Mannes" zu passen.
1.  Sam Smith

Sam Smith hat innerhalb eines Jahres 22 Kilo abgenommen. Der Sänger hat NME erzählt, dass er einen großen Druck spührt, auch weiterhin schlank zu bleiben:

"Für Frauen ist der Druck in diesem Geschäft unglaublich und das muss aufhören. Aber für Männer ist es dasselbe, auch wenn sie nicht darüber sprechen. Ich möchte eine Stimme dafür sein. Nur weil ich abgenommen habe, bedeutet das nicht, dass ich glücklich und mit meinem Körper zufrieden bin. Wegen der Medien und dem Gedanken, wie ich aussehen sollte, wird in meinem Kopf immer ein Kampf sein."

2.  Chris Pratt

Während einer Pressekonferenz für "Guardians Of The Galaxy" hat der Schauspieler verraten, dass er früher eine ungesunde Beziehung zu Essen hatte:

"Ich weiß, was es bedeutet traurig zu sein und sich mit Essen glücklich zu machen. Nur um dann sofort wieder traurig zu sein und beschämt und dann diese Gefühle mit noch mehr Essen runterzuschlucken. Ich weiß, wie das ist. Es ist ein brutaler Kreislauf, der echt existiert."

3.  James Corden

Der Moderator hat dem Rolling Stone erzählt, dass er als Kind wegen seines Körpers unsicher war:

"Wenn du in der Schule dick bist, dann kannst du zwischen zwei Dingen wählen. Du wirst zur Zielscheibe werden. Wenn du zur Schule gehst und bist wie ich, dann sagst du dir: 'Ich werde mich zu einer noch größeren Zielscheibe machen. Mein Selbstbewusstsein wird sie erschrecken.' […] Wenn ich mir heute eine romantische Komöde anschaue, kann ich nie verstehen, dass sich unattraktive oder dicke Menschen da nie verlieben. Wenn sie es doch mal tun, dann auf eine merkwürdige, alberne, umständliche Art. So ist es aber nicht. Es ist genau dasselbe."

4.  Chris Pine

In einem Interview mit Men's Journal hat der Schauspieler über die Gefahren gesprochen, nur einen Körpertyp auf der Leinwand darzustellen:

"Die große Masse des Publikums will dich nicht sehen, wenn du nicht perfekt bist. Wenn du nicht einem bestimmten Typ entsprichst, wenn du keine großen Brustmuskeln hast und tolle Haut und perfekte Augen. Und das ist nicht gut, weil Kinder dann mit einer Körperwahrnehmungsstörung groß werden – nur weil nicht jeder auf der Leinwand repräsentiert wird."

5.  Robert Pattinson

Im Gespräch mit dem australischen Sunday Style Magazin hat Rob über seine Körperwahrnehmungsstörung gesprochen und verraten, dass er sich in seinem Körper nie 100% wohlgefühlt hat:

"Ich habe kein Sixpack und ich hasse es, ins Fitnessstudio zu gehen. Das war mein ganzes Leben schon so. Ich wollte nie mein Shirt ausziehen."

6.  Daniel Radcliffe

Den Schauspieler verunsicherte sein schmaler Körperbau im Film "Kill Your Darlings":

"Ich erinnere mich, dass ich damals gedacht habe: 'Gerade bin ich echt gut in Form'. Dann habe ich den Film gesehen und dachte: 'Ich bestehe nur aus Haut und Knochen. Da sind überhaupt keine Muskeln dran.'"

7. Ed Sheeran

Der Sänger hat Planet Radio im Jahr 2014 verraten, dass er früher nicht selbstbewusst mit seinem Körper umgehen konnte:

"Ich war nie mit meinem Körper zufrieden. Dann habe ich gemerkt, dass es daran liegt, dass ich jeden Tag Frittiertes esse und Bier trinke. Du musst dich nicht umbringen, um in Form zu kommen. Ess einfach richtig und trinke nicht jeden Tag."

Egal ob Männer oder Frauen, wir alle werden von unrealistischen Körperidealen beeinflusst. Toll, dass sich diese Jungs nicht schämen, über ihre Probleme zu sprechen.

Charli XCX - Boys

Neueste News

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

MTV Unplugged: Udo Lindenberg kehrt auf die Unplugged Bühne zurück

Musik & Events

Wir verlosen 1x2 Tickets für Rock am Ring 2018!

Musik & Events

Darum musste Camila Cabello ins Krankenhaus eingeliefert werden

Stars & Celebrities

Ariana Grande richtet sich mit diesen rührenden Worten an ihre Fans

Stars & Celebrities

Video: Die schönsten Looks der Billboard Music Awards 2018

Stars & Celebrities

Demi Lovato liebt das Single-Sein

Stars & Celebrities