Ein Pfarrer macht sich Sorgen um Rihanna…

14 März 2012
Rihannas wilder Lebensstil in letzter Zeit geht einem Geistlichen auf ihrer Heimatinsel Barbados gewaltig gegen den Strich. Er macht sich Sorgen um die 24-Jährige und betet für sie. Ob das mal hilft? Gegenüber der Zeitung 'The Sun' sagte Pfarrer Vibert Lowe:
'Eine Menge Leute haben für sie gebetet und sie hoffen, dass sie ihr schlechtes Benehmen ablegt. Wir fühlen, dass es falsch von ihr ist, sich so zu benehmen.'
Bei der nächsten Stippvisite in ihrer Heimat sollte sie also lieber mal in die Kirche gehen, anstatt an der Strandbar abzuhängen.

Neueste News

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities