Ariana Grande wurde bei dieser Performance zu ihrem eigenen Chor

17 April 2020
Ariana covert "I Won’t Say I’m In Love" von "Hercules".
Für ein Disney Singalong Special des amerikanischen TV-Senders ABC haben sich die Stars von "High School Musical" wiedervereint. Zac Efron und Co. waren aber nicht die einzigen Stars, die von zu Hause aus ein Disney Hit geträllert haben. Auch Ariana Grande war mit von der Partie und coverte den Song "I Won't Say I'm In Love" aus dem Film "Hercules". Ari verkleidete sich sogar als Hercules' freche Freundin Meg.

>>> Zac Efron und Co. feiern endlich eine "High School Musical" Reunion

Ariana hat in ihrer Performance allerdings nicht nur die Rolle der Meg übernommen. Sie hat auch direkt mal alle fünf Musen gesungen und uns so eine perfekte One-Woman-Show geliefert.



Neben den "High School Musical" Stars und Ariana Grade waren noch viele weitere Superstars beim Disney Singalong am Start. Demi Lovato und Michael Bublé sangen das "Cinderella" Duett "A Dream is A Wish Your Heart Makes", Christina Aguilera performte "Can You Feel the Love Tonight" aus "König der Löwen" und Beyoncé überraschte mit "When You Wish Upon A Star."

Auch Tori Kelly, Darren Criss, Jordan Fisher, Auliʻi Cravalho, Little Big Town und TikTok Star Charli D'Amelio waren am Start. Gemeinsam sammelten Sie Spenden für gemeinnützige Organisationen wie Feeding America.

Ariana Grande - 7 rings

Kategorie:

Neueste News

MTV Weekend Special: Popmania

Musik & Events

Dieses BTS-Menü von McDonald's macht die deutschen Fans wütend

Stars & Celebrities

Veröffentlicht Miley Cyrus einen Remix von The Kid LAROIs "Without You"?

Musik & Events

Travis Barkers Instagram Tribut an Kourtney Kardashian ist ziemlich seltsam

Stars & Celebrities

Fangirls und Fanboys aufgepasst: Zac Efron ist angeblich wieder Single

Stars & Celebrities

2021 MTV Movie & TV Awards: Hier ist die komplette Liste der Nominierten

Film & TV

Klartext: Darum hat Shirin David ihr 2. Album gecancelt

Musik & Events

187 Strassenbande droppt fettes Snippet zum "Sampler 5"

Musik & Events