Grammys 2019: So haben Shawn Mendes, Demi Lovato, Camila Cabello & Co. auf ihre Nominierungen reagiert

10 Dezember 2018
Am besten war mal wieder Cardi Bs Reaktion 😂...
Am 10. Februar 2019 kommt in Los Angeles alles zusammen, was einen Namen in der Musikindustrie hat. Dann werden nämlich wieder die Grammy Awards in insgesamt 84 Kategorien verliehen. Großer Favorit ist in diesem Jahr ganz klar Kendrick Lamar, der dank des Soundtracks zum Marvel-Hit „Black Panther" gleich acht Nominierungen einheimsen konnte, dicht gefolgt von Drake mit insgesamt sieben Nominierungen.

>>> Heftig: Drakes Songs wurden in diesem Jahr 8,2 Milliarden Mal gestreamt!

Aber auch Cardi B, Childish Gambino, Lady Gaga, Shawn Mendes, Camila Cabello und Demi Lovato haben gute Chancen, einen der begehrten Preise mit nach Hause zu nehmen. Auch wenn ein Sieg natürlich das Ultimative wäre, ist es schon allein eine große Ehre, für einen Grammy Award überhaupt nominiert zu werden. Deshalb dauerte es auch nicht lange, bis sich die Celebs auf Social Media meldeten um ihre Freunde mit ihren Fans und Followern zu teilen.
Demi Lovato

Seit ihrer Überdosis im Juli, hat sich Demi aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Als sie aber von ihrer Nominierung als „Best Pop/Duo Group Performance" für „Fall in Line" feat. Christina Aguilera hörte, konnte sie nicht anders, als sich per Twitter zu Wort zu melden: „Ich bin mit sehr viel Hoffnung aufgewacht. Träume werden doch wahr ... danke dir, X-Tina. Ich liebe dich so sehr." Christina antwortete darauf: „Du hast es alles verdient und mit dir zusammenzuarbeiten war für mich schon Preis genug. Es gibt niemanden, mit dem ich es lieber teilen würde."
Shawn Mendes

Für Shawn war es die allererste Grammy-Nominierung, weshalb er sein Glück natürlich kaum fassen konnte: „Ich bin gerade unglaublich sprachlos. ICH LIEBE EUCH." Unter den Gratulanten war auch Buddy Niall Horan (wir warten dann immer noch auf die versprochene Kollab, btw), der auf Shawns Reaktion mit, „Mein Typ Shawn Mendes hat zwei Grammy Nominierungen bekommen! Fuck yeahhhh!", antwortete.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Speechless. ❤️

Ein Beitrag geteilt von Shawn Mendes (@shawnmendes) am

Janelle Monáe

Am emotionalsten hatte es wohl Janelle getroffen. Sie präsentierte nämlich die Nominierten und hatte dann mit ihren Tränen zu kämpfen, als sie von ihrer eigenen Nominierung für „Album of the Year" hörte: „Dieses Album ist so viel größer als ich. Es geht um eine Gemeinschaft von marginalisierten Stimmen ... Ich bin so stolz, dass ich sie repräsentieren darf."
Camila Cabello

Camila rastete auf Twitter aus und hatte beim Tippen anscheinend auf ‚caps lock' gedrückt, gefolgt von drei weinenden Emojis: „LEUTE ICH KANN ES NICHT GLAUBEN! LEUTE LEUTE LEUTE! NOMINIERT FÜR ZWEI GRAMMYS! WIR HABEN ES GESCHAFFT!"
Lady Gaga

Gaga, ganz selbstlos wie immer, bedankte sich via Twitter dafür, dass besonders ihr persönlichster Song bislang - „Joanne" - diese Anerkennung bekommen hat und bei Bradley Cooper, mit dem sie gemeinsam für den Soundtrack zu „A Star Is Born" nominiert ist.
Cardi B

Mit fünf Nominierungen steht Cardi B auch ganz oben auf der Favoritenliste und hat von ihrer Nominierung auch ganz Cardi-B-like erfahren; als sie den Gerichtssaal verließ: „So habe ich also herausgefunden, dass ich für einen Grammy nominiert bin. Ich will nen' neuen Versuch."

Shawn Mendes - In My Blood

Dominik für MTV
Kategorie:

Neueste News

Lili Reinhart hat die neue Liebe ihres Lebens gefunden

Stars & Celebrities

So witzig verkündet Niall Horan die Trackliste seines neuen Albums

Musik & Events

KJ Apas und seine Freundin Clara Berry zeigen sich auf Instagram verliebt

Stars & Celebrities

Messer-Angriff auf Harry Styles: Der Star wurde am Valentinstag überfallen

Stars & Celebrities

Hat Lili Reinhart dieses Liebesgedicht für Cole Sprouse geschrieben?

Stars & Celebrities

Genial! Lizzo covert Harry Styles' Hit "Adore You"

Musik & Events

Elifs brandneuer Song "Freunde" ist da

Musik & Events

MTV x Alli Neumann: Gewinnt Tickets für die Tour der Songwriterin

Musik & Events