Die 2021 Grammy Awards wurden auf unbestimmte Zeit verschoben

6 Januar 2021
Die Award Show hätte am 31. Januar ausgestrahlt werden sollen.
Die 2021 Grammy Awards sollten am 31. Januar ausgestrahlt werden, doch jetzt haben die Organisatoren die Veranstaltung wegen COVID-19-Sicherheitsbedenken verschoben. Das wurde sowohl gegenüber dem Rolling Stone als auch gegenüber Variety bestätigt. Es wurde kein neues Datum für die Übertragung der Preisverleihung festgelegt. Die Organisatoren sollen Berichten zufolge aber einen neuen Termin im März anstreben.

>>> Grammys 2021: Immer mehr Artists sprechen sich gegen die Nominierungen aus

Die Preisverleihung sollte eigentlich im Staples Center in Los Angeles stattfinden. Los Angeles ist gerade einer der größten Corona-Hotspots in den USA. Rund 7.600 Menschen liegen mit COVID-19 in Los Angeles County im Krankenhaus. Der Direktor des öffentlichen Gesundheitswesens sagte, dass in Los Angeles alle 15 Minuten ein Mensch an COVID-19 stirbt.

Der Rolling Stone berichtete, dass es bei der Show kein Live-Publikum gegeben hätte und nur Moderatoren und Künstler vor Ort zugelassen gewesen wären. Die Gewinner hätten ihre Preise wahrscheinlich aus der Ferne entgegengenommen.

Das diesjährige Feld der Grammy-Nominierten wird von Beyoncé mit neun Nominierungen angeführt, gefolgt von Dua Lipa, Taylor Swift und Roddy Ricch mit jeweils sechs. 2021 gibt es auch einige Änderungen bei den Grammy-Kategorien. Die Kategorie "Best Urban Contemporary Album" wurde in "Best Progressive R&B Album" umbenannt, die Kategorie "Best Rap/Sung Performance" heißt jetzt "Best Melodic Rap Performance" und die Kategorie "Best World Music Album" heißt jetzt "Best Global Music Album".

Wir sind gespannt, wann die Grammys 2021 tatsächlich verliehen werden.

Ed Sheeran - Afterglow

Kategorie:

Neueste News

Wird 00er-Jahre Kultstar Amanda Bynes jetzt zur Rapperin?

Stars & Celebrities

Kim Kardashians und Kanye Wests Scheidung soll im TV zu sehen sein

Stars & Celebrities

Lady Gaga, Chris Pratt und Co.: Diese Stars haben als Stripper gearbeitet

Stars & Celebrities

MTV Music Special: #1 Hits Weekend

Musik & Events

"Harry Potter"-Star Rupert Grint verrät, warum er sich gegen JK Rowling stellt

Stars & Celebrities

Billie Eilish und Rosalía veröffentlichen noch in dieser Woche ihre gemeinsame Single

Musik & Events

Olivia Rodrigo erobert die Welt mit "drivers license" im Sturm

Stars & Celebrities

LeBron James teilt den ersten "Space Jam: A New Legacy" Teaser auf Instagram

Film & TV