Young Buck in Drive-By-Shooting verwickelt

Am Wochenende wurde elf Mal auf das Auto des Rappers geschossen. YB blieb glücklicherweise dabei unverletzt...

Am frühen Sonntagmorgen wurde auf den SUV von Young Buck geschossen! Dabei bekam seine Freundin Kenyetta Rainey eine Kugel in der Schulter ab. Der Rapper und ein weiterer Autoinsasse blieben zum Glück unverletzt, wie TMZ.com berichtet. Der Schießerei vorausgegangen war ein heftiger Streit mit Unbekannten in einem Club in South Nashville. Als Buck nach Hause fuhr, tauchte plötzlich ein anderer Wagen auf. Aus diesem wurde dann das Feuer eröffnet.

>> Checkt hier: Young Buck mit 'Shorty Wanna Ride'!

Ob das Ganze noch Nachwehen vom Beef mit 50 Cent sind? Wahrscheinlicher ist wohl, dass einer der Streithähne eine beleidigte Rache-Tour startete…

Dienstag, 06. März 2012