Matthias Schweighöfer ist wieder Single!

Da werden wohl jetzt so einige Mädels "Yeah, What a Man - den will ich haben!" rufen.

Matthias Schweighöfer und Ani Schramm haben sich getrennt. Nach acht Jahren Beziehung, aus der auch die 2-jährige Tochter Greta hervorging, geht das Paar nun getrennte Wege, wie einschlägige Medien berichten.

Der 30-Jährige sagte gegenüber einer großen deutschen Tageszeitung:

‘Auch wenn es schwerfällt, so muss ich leider feststellen, dass es uns nicht gelungen ist, unsere Beziehung zu erhalten.’

Schade für Ani, gut für… alle anderen Frauen in diesem Lande!

>> Schweighöfer wird zum Musikvideo-Star in Philipp Poisels 'Eiserner Steg'!

Aber was ist eigentlich passiert? Schweighöfer tönte doch immer laut mit der Liebe zu seiner Ani. Anscheinend hatte der Schauspieler letztlich wohl doch zu wenig Zeit für seine Familie.

Nun ja, so ist das bei Schauspielern nun mal. Kommt der Mega-Erfolg, bleiben solche “weltlichen” Dinge, wie eine Beziehung und Familie auf der Strecke. Allerdings hat Schweighöfer zu verstehen gegeben, dass sich die Beiden weiter gemeinsam um ihre Tochter kümmern wollen. Dass es in der Beziehung kriselte, wurde jüngst immer absehbarer. Im Dezember gestand der Schauspieler ein:

“Für eine Partnerschaft muss man sich Zeit nehmen, damit sie funktioniert. Das müssen wir erst wieder lernen.”

Aber etwas Gutes hat das Ganze, zumindest für den weiblichen Teil der Bevölkerung… Erfolg macht nämlich scheinbar einsam! Also haltet euch ran, Mädels!

Montag, 13. Februar 2012