Slipknot-Drummer startet Solo-Projekt

Joey Jordison hat scheinbar neben Slipknot und den Murderdolls auch noch Energie für eine dritte Band.

Da ist wohl einer mega-kreativ! Joey Jordison scheint es während der Pause bei Slipknot langweilig zu werden. Laut contactmusic.com, hat er begonnen, neues Material zu Papier zu bringen. Allzu viel will er aber lieber noch nicht verraten. Er sagte:

‘Ich ging im Studio über sechs Monate ein und aus -wegen der Arbeit an der Slipknot-Platte und auch für einige Solo-Sachen. Ich werde in der nahen Zukunft eine Band gründen mit einer Menge neuem Material, was ich bis jetzt geschrieben habe.’

Wir sind gespannt!

Montag, 05. März 2012