MTV EMA 2011: Best of Show

Nachdem Coldplay die EMAs mit dem Song „Every Teardrop Is A Waterfall“ eröffnet haben und Selena das Publikum begrüßte, betraten Snooki und JWoww die Bühne, um den ersten Preis zu verleihen: Der ging an Katy Perry in der Kategorie Best Live. In abgefahrenen Glitzerklamotten performten LMFAO und kein geringerer als David Hasselhoff übergibt Lady Gaga den Award für Best Female.

Zu den weiteren Performern zählten unter anderem auch Bruno Mars, Jessie J, die Red Hot Chili Peppers und zum Schluss der Show Queen, die sich als Sänger für ein Medley Adam Lambert ausgeguckt hatten. Und eine Art Flitzer hatten die EMAs auch zu bieten, denn Hayden Panettiere holte sich für ihre Laudatio Verstärkung in Form eines nackten Mannes.

Montag, 07. November 2011