9 Stars, die total ehrlich über ihr Sexleben geplaudert haben

  • Los geht es - natürlich - mit Kim Kardashian: "Ich gebe gerne. Mir gefällt es, meinen Mann zu befriedigen. Es ist cool, wenn du jemanden wirklich gut kennst und du weißt, was du tun musst, damit er sich gut fühlt. Ich mag es, wenn er sich gut fühlt."

  • Lady Gaga über Safe Sex: "Ich habe niemals keinen Safe Sex gehabt, ich habe bei Jungs immer eingefordert, dass sie getestet sind und ein Kondom benutzen, das war immer meine Regel. Wenn nicht spielst du russisches Roulette."

  • Zac Efron über Sex an verschiedenen Orten: "Du musst den Raum erkunden, den du hast. Ich bin großer Fan des Küchentischs."

  • Zayn Malik über Sex, viel Sex: "Netflix und chillen? Das machen Gigi und ich oft. Es war keine bewusste Entscheidung, dass Album sexuell zu machen oder sexuelle Referenzen zu setzen. Ich hab herausgefunden, dass viele Situationen, in denen ich war, ziemlich sexuell waren - die ganze Zeit."

  • Russel Brand über Katy Perry: "Wenn du ein Mönch bist, darfst du mit niemandem Sex haben. Wenn du verheiratet bist, ist es eine Person. Das ist eine mehr als beim Mönch. Also kein großer Unterschied. Ich würde Sex haben und denken: 'Denk an jemand, an jemand anderes.'"

  • Rihanna über S&M: "Im Schlafzimmer unterwürfig zu sein, macht wirklich Spaß. Du musst eine kleine Lady sein, damit jemand Macho sein kann (...) Das macht mir Spaß. Ich lass mir gerne den Hintern versohlen. Gefesselt sein macht Spaß. Ich halte es spontan. Peitschen und Ketten können zu sehr geplant werden - du musst unterbrechen, um die Peitsche aus der unteren Schublade zu holen. Ich bevorzuge es, wenn er seine Hände benutzt."

  • Megan Fox darüber, die ganze Zeit Sex zu haben: "Ich habe die Libido eines 15jährigen Jungen. Meine Lust auf Sex ist so groß. Ich habe lieber die ganze Zeit Sex mit Brain [Austin Green] als das Haus zu verlassen. Ihn stört's nicht."

  • Khloe Kardashian über Fetische: "Ich habe eine Peitsche neben meinem Bett. Ich mag 'Love Bites', solang sie freundlich sind - bring mich nicht zum Bluten. Ich habe einige intensive Dokumentationen gesehen, in denen Menschen in Käfigen sind und so, das ist nichts für mich. Wenn ich einen Typen daten würde und er hätte einen Fußfetisch, könnte ich damit umgehen. Ich glaube, es kommt immer darauf an. Ich habe kein Problem damit, wenn jemand denkt, ich hätte schöne Füße oder wenn er sie massieren wollte. Es kümmert mich sogar nicht, wenn du meine Füße küsst."

  • Ashton Kutcher über sein erstes Mal: "Es war draußen im Wald und furchtbar. Mit einem Mädchen, das ich gerade erst getroffen hatte, ein Freund hatte uns zusammengebracht. Das Ganze dauerte vielleicht zwei Sekunden. Es war total seltsam. Zwei Jahre später hatte ich nochmal Sex mit ihr, nur um ihr zu zeigen, dass die erste Performance Zufall war und ich so viel besser geworden war."

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Dirty Talk ist angesagt. Welcher Promi steht auf S&M und wer hat kein Problem mit einem Fußfetisch? Ihr erfahrt es nach dem Klick.

    Normalerweise sind Stars nicht gerade in Plauderlaune, wenn es um ihr Intimleben geht. Fragen zu sexuellen Vorlieben und Erfahrungen sind in Interviews meist tabu.

    >>> Sex macht schön! 5 Gründe, warum er gut für Eure Haut ist

    Umso überraschender sind die Statements dieser neun Stars. Puh, ist Euch plötzlich auch so heiß?

    Dienstag, 13. September 2016