Die ganze Welt zu Gast: So war das Lollapalooza 2016 in Berlin

In Berlin brachten The Chainsmokers, Kings Of Leon, G-Eazy und noch viele mehr die Stadt zum Glühen.

Schon am frühen Morgen begann die Hauptstadt ihre Gäste mit Sonnenschein zu empfangen. Im Verlaufe des Tages boten Höchsttemperaturen von bis zu 32 Grad und ein strahlend blauer Himmel die perfekten Verhältnisse für eines der größten Events des Jahres: Das Lollapalooza 2016.

Gäste aus aller Welt strömten aus den Zügen und liefen in einem ekstatischen Marsch den Bühnen entgegen. Wir haben uns natürlich auch auf den Weg gemacht und für euch ein paar Impressionen gesammelt. Klickt euch durch unsere Bildergalerie und schafft euch nachträglich etwas Lolla-Stimmung Zuhause.

Montag, 12. September 2016

  • Die ganze Welt zu Gast: So war das Lollapalooza 2016 in Berlin

  • Die ganze Welt zu Gast: So war das Lollapalooza 2016 in Berlin

  • Die ganze Welt zu Gast: So war das Lollapalooza 2016 in Berlin

  • Die ganze Welt zu Gast: So war das Lollapalooza 2016 in Berlin

  • Nach einer halben Weltreise: Endlich! Nur noch 75 Meter bis zum Lollaland!

  • Hier brachte Alan Walker am Samstag die Menge zum Toben

  • Diese mexikanischen Fans schickten allen "Muchos Saludos" (Viele Grüße)

  • Und auch diese belgischen Starship Troopers entpuppten sich als wahre MTV-Fans!

  • "Fuck Donald Trump" und die besten seiner Hits: Damit beglückte G-Eazy seine Fans am Samstag auf der Alternative Stage.

  • Bei seiner Show am Sonntag auf der Perry's Stage machte "Alle Farben" seinem Namen alle Ehren: Die Bühne wurde in sämtliche Farben getränkt und den Fans wurde eine sehr vielfältige Show, inklusive Trompetenspielern und Flaggentanz geboten.

  • ©Instagram @sureasthesun Die letzte Show auf der Alternative Stage war am Sonntag die der britischen Jungs von The 1975. Es war ein Traum!

  • ©Instagram @marc_bloom Moment ist das...Radiohead? Jawohl! Es war eine der meist besuchtesten und heiß ersehntesten Shows in diesem Jahr

  • ©Instagram @jamima7 Hände hoch und Eskalieren! Das Publikum war wie in Trance

  • ©Instagram @maximilianlist Auch der fabelhafte Paul Kalkbrenner war dabei!

  • ©Instagram @bob_marlis : Wie eine eigene Stadt: Die Lollawelt schien gar kein Ende zu haben.

  • Pause zwischendurch: Wer sich mal kurz von den rekordverdächtig langen Lolla-Strecken erholen musste, setzte sich ganz gemütlich auf die grüne Wiese und entspannte sich zu guter Musik der nächst liegenden Stage.

  • ©Instagram @annikaatje_ Die letzte Show der Main Stage 1 und auch der Höhepunkt vom Abend war am Samstag die von Kings of Leon.

  • Den letzten Auftritt auf der Perry's Stage bot am Sonntag kein Geringerer als Zedd!

  • ©Instagram @vilandra_26 Heiße Angelegenheit: Sogar eine Feuershow bekamen Zedds Fans zu sehen.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV