20 Aquarell-Tattoos, die Euch absolut umhauen werden

New School > Old School

Sanfte Konturen, verschwommene Übergänge und bunte Farbspritzer: Wie der Name Watercolor- oder Aquarell-Tattoo bereits verrät, erscheinen diese beliebten Körperkunstwerke wie mit dem Pinsel aufgemalt.

>>> Wusstet Ihr, dass Ariana Grande im Notfall auch Rappen kann?

Die Technik – Tätowiertinte wie Wasserfarben ineinander verlaufen zu lassen – gehört zu den Königsdisziplinen im Business. Und wer das so richtig drauf hat, kann damit Kunst erschaffen, bei dessen Anblick man auf Anhieb kaum sagen kann, ob es sich dabei tatsächlich um ein permanentes Tattoo handelt. Wir jedenfalls finden diesen Trend unglaublich schön.

>>> 7 '“Hands To Myself“ Coverversionen, die Ihr genauso lieben könntet, wie das Original

Der Aquarell-Style ist auch was für Euch? Dann lasst Euch von unseren Lieblings-Motiven inspirieren!

Samstag, 10. September 2016