Drake eröffnet einen "stilvollen" Stripclub in Houston

Drakes Motto: ''Treat yourself, don't cheat yourself''

Am vergangenen Wochenende hat Drake bekannt gegeben, dass auf das Konzert seiner Summer Sixteen Tour in Houston ein mysteriöses Event mit dem Namen ‘’The Ballet’’ folgen wird. Mehr als dass es sich um ein ‘’neuartiges Tanzerlebnis’’ handelt, hatte Drizzy nicht verraten. Bei einem Pop-up Event für sein neues Stripclub-Projekt gab es jetzt von Drake ein paar weiter Infos.

>>> Teyana Taylor ist in ihrem neuen Freestyle-Clip eine splitternackte, goldene Göttin

Ähm, sorry … unser Fehler. Es sieht so aus, dass ‘’The Ballet’’ – trotz mit Bikinis bekleideter Frauen, die unter einer Dusche von Dollarscheinen tanzen – kein Stripclub ist. ‘’The Ballet’’ ist nämlich ein ’’stilvoller’’ Tanzclub mit strengem Dresscode: Geschäftskleidung. Aber lassen wir Drake das Ganze am besten selbst erklären:

‘’Da draußen gibt es eine Tanzkultur und da geht es nicht um irgendeinen Stripclub Scheiß. Es geht um diese wunderbaren Frauen, die wir an einem Ort versammeln, die Musik, die wir hier haben, diese Kultur von Houston, die wir hier haben. Ich will Euch wissen lassen, dass ich Euch all das auf die ehrlichste und aufrichtigste Weise biete.’’



Drakes Club soll Anfang 2017 seine Pforten in Houston eröffnen. Dabei will sich der Rapper eine Scheibe von Jada Pinkett Smiths ‘’Magic Mike XXL’’ Etablissement abschneiden und Frauen ‘’auf ein Podest’’ stellen.



Mittwoch, 07. September 2016