Justin Bieber und Sofia Richie: So peinlich reagiert Papa Richie auf die Beziehung

Typisch Eltern.

Sofia Richie und Justin Bieber turteln schon seit einigen Wochen. Wir erinnern uns: SIE soll der Grund dafür gewesen sein, dass ER seinen Instagram-Account gelöscht hat. Doch was sagt eigentlich Sofias berühmter Vater, der Schmusesänger Lionel Richie, zu der neuen Beziehung seiner jungen Tochter?

>>> Insta-Beef: 11 Male, bei denen es bei Justin Bieber & Selena Gomez ordentlich gekracht hat

Das Wochenende verbrachten Lionel und Sofia zusammen in Los Angeles und natürlich blieben sie nicht lange von den Paparazzi unentdeckt. Kaum stoppten die beiden bei einem Saftstand, nutzten die wartenden Fotografen die einmalige Gelegenheit und konfrontierten Papa Richie mit Fragen zum Liebesglück seiner Tochter. Der 67-Jährige blieb zwar charment, stammelte aber letztlich etwas unbeholfen: “Dazu darf ich nichts sagen. Ich habe die strikte Anweisung nichts zu sagen.” Dabei schweifte sein Blick immer wieder fragend in Richtung Sofia.

>>> Demi Lovato undercover: Die Sängerin überrascht ihre Fans mit einer Spritztour

Der war das Ganze sichtlich unangenehm. Schüchtern schaute sie zu Boden und sagte nur: “Das ist so peinlich. Lass’ uns schnell wegrennen.” Das tat Sofia dann auch kurzerhand und wir verstehen zu gut, warum… Die Kollegen von TMZ haben das Ganze auch auf Video eingefangen – bitte anschauen und fremdschämen:



Dienstag, 06. September 2016