Happy Birthday, Beyoncé! 14 Momente, in denen Beyoncé "die Welt regiert" hat

  • Als sie die absoluten #familygoals setzte: Man muss nur ihre zuckersüßen Instagram-Posts sehen. Blue Ivy ist und bleibt einfach das süßeste Kind ever. Und Danke Jay-Z und Beyoncé dafür, dass ihr eine potenzielle Beyoncé für die Zukunft gemacht habt.

  • Als sie ein Marketing-Genie wurde: Lasst uns alle mal kurz daran zurückdenken, als die ganze Welt irre wurde weil Beyoncé ihr fünftes Solo-Album auf Itunes veröffentlichte: Ohne Vorankündigung oder Promo. Es sorgte bei jedem für eine Riesenüberraschung und landete in allen Schlagzeilen.

  • Als Lemonade erschien: Ihr zweites Visual Album, das ebenfalls aus dem Nichts erschien, sorgte sogar für noch mehr Aufruhr. Und das aus guten Gründen: Erinnert ihr euch an die vielen Schlagzeilen über das Fremdgehen und an "Becky with the good hair"? Wir wiederholen: MARKETING-GENIE!

  • Als sie DIESES Kleid zur Met-Gala trug: Es ist zwar wahr, dass unsere Queen B schon lange zu einem richtigen Fashion-Icon geworden ist, aber mit ihrem Outfit zur Met Gala 2015 hat sie sich selbst getoppt: Dieses Outfit beeindruckte selbst die größten Hater. Wir sind der Meinung, dass niemand anderes auf diesem Planeten das Outfit so galant hätte tragen können, wie unsere Beyoncé.

  • Als sie und Jay-Z zum absoluten Traum-Paar wurden: Beyoncé und ihr berühmter Rapper-Ehemann Jay Z sind das absolute Traumpärchen der Musikwelt. Zusammen eroberten sie ihre "On The Run"-Tour, in der sie so verknallt aussahen, wie noch nie zuvor. Sie haben seit ihren Anfängen immer zueinander gehalten, egal wie viel Hass ihnen entgegen kam. Das verdient richtig viel Respekt!

  • Als sie JA zum Feminismus sagte: Diese starke, eigenständige Frau ist eine stolze Feministin - ihre 2014 VMA-Performance widmete sich voll und ganz dem Feminismus. Erinnert ihr euch noch an den gesprochenen Teil von 'Flawless'? In dem Track hört man die Stimme der Schriftstellerin und Feministin Chimamanda Ngozi Adiche’s. Es ist ein Ausschnit aus ihrer TED-Rede über Feminismus.

  • Als sie sich freiwillig für Bedürftige einsetzte: Bey kümmert sich nicht nur um ihre Fans, sie will sich auch eindeutig die Welt verbessern: Neben Missionen mit den Vereinten Nationen half sie zudem unzähligen Hilfsorganisationen mit Spenden und freiwilliger Arbeit.

  • Als sie alle 'Single Ladies' unterstützte: Alle Single Ladies da draußen: Beyoncé hat einzig und allein für euch einen Tanz kreiert. Und das obwohl sie glücklich verheiratet ist. Sie schafft es zudem, den Single Ladies-Tanz immer wieder zu meistern, ohne dabei aus dem Atmen zu kommen. Hat sie etwa übermenschliche Kräfte?!

  • Als sie mit so gut wie jedem zusammenarbeitete: Nicki Minaj? Check. Coldplay? Check. Ed Sheeran? Lady Gaga? Kendrick Lamar? Check check check. Sie hat so gut wie jede Musikecke mit ihren unzähligen Musik-Kollaborationen belegt. Sie und Nicki Minaj haben uns zudem die größten 'Squad-Goals' ever gegeben, als sie sich gegenseitig im 'Feeling Myself'-Video mit Burgern fütterten.

  • Als sie ihre Schwangerschaft in der coolsten Art ever bekanntgab: Bei ihrer Live-Performance auf den MTV VMAs sang Beyoncé ‘Love On Top’ und riss plötzlich ihre Jacke auf, um dem Publikum ihren Babybauch zu zeigen und die Masse zum Toben zu bringen. Als die hartarbeitende Frau die sie ist, brachte aber auch die Schwangerschaft sie nie dazu, mit ihrem Show-Business aufzuhören.

  • Als wir uns alle endlich etwas aus ihrem Kleiderschrank leisten konnten: Zusammen mit Topshop brachte sie die Modemarke Ivy Park heraus und wir alle konnten uns nicht mehr einkriegen. Dass sie uns die Möglichkeit gab, coole Luxus-Sportklamotten, die auch noch von unserer Queen B mitdesigned wurden, zu tragen, brachte uns dazu, sie noch mehr als je zuvor zu lieben.

  • Als der Rest der Destiny's Child eigentlich nur ihre Hintergrundtänzer waren: Es ist zwar etwas gemein das zu sagen, aber wenn wir uns mal an die 90er zurückerinnern, hat auch schon damals Beyoncé den DC-Girls die Show gestohlen. Sie war von Anfang an eben der geborene Star.

  • Als sie sich wie ein Pro bei dem diesjährigen Super Bowl erholte: Auf so einem Riesenevent würde es eigentlich jeden Menschen aus der Fassung bringen, dort zu stürzen. Nicht aber Beyoncé. Sie wusste so professionell damit umzugehen, dass so gut wie keiner ihren Sturz bemerkte.

  • Als sie sich dafür einsetzte, dass wir unsere Körper so lieben lernen, wie sie sind: Sie hat eine Figur, die einfach zum Beneiden ist. Ihr Booty und ihre Beine würden auf jedem Laufsteg das Publikum außer Atem bringen. Zudem hat sie aber ein Selbstbewusstsein, wie keine Andere und hat sich schon immer für ihre sexy Kurven eingesetzt. Wir sollten also lernen, auch auf unsere stolz zu sein.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Who run(s) the world? Beyoncé! 14 Beweise, dass Beyoncé einfach die Beste ist.

    Wer regiert die Welt? Beyoncé!

    Beweis genug dafür ist ihre einzigartige Stimme: Eine Stimme, die uns allen Gänsehaut gibt, uns zum weinen oder in Sekunden in Partystimmung bringen kann. Sie ist zudem der absolute Trendsetter, hat die süßeste Familie ever und ist auch noch sozial engagiert. Diese Lady hat sogar ihre ganz eigenen Dancemoves. Den Queen B-Titel hat sie nicht ohne Grund erlangt. Um also ihren 35. Geburtstag zu feiern, zeigen wir euch hier 14 Momente, in denen Beyoncé wortwörtlich eine Queen war.

    Sonntag, 04. September 2016