Die besten Momente der MTV VMAs 2016

  • Nicki Minaj, Rihanna und Britney Spears waren dieses Jahr live am Start bei den MTV VMAs.

  • Rihanna eröffnete die MTV VMAs...

  • mit einer perfekten Choreograpie.

  • Live-Spinning mit Ariana: Bei ihrem Auftritt auf den VMAs entschied sich Ariana Grande... Ariana Grande für ein ziemlich skurilles Setting und stürmte, umgeben von ihren Backgroundtänzerinnen, auf Fitnessfahrrädern on stage.

  • ...für ein ziemlich skurriles Setting und stürmte die Bühne gemeinsam mit ihren Backgroundtänzerinnen auf Fitnessfahrrädern.

  • Unterstützt wird sie dabei von Nicki Minaj, die ihren prallen Promipopo aber nicht auf ein Spin Bike schwang.

  • Kanye West bekam 4 Minuten Extra-Stagetime und sprach u.a. über die unaussprechliche Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA.

  • Angereist war er natürlich mit seiner besseren Hälfte Kim, die nicht nur super hot aussah, sondern von Kanye auch mit Komplimenten in seiner Rede überschüttet wurde.

  • Außerdem stellte Kanye sein Video zum Song "Fate" vor, in dem die unfassbar sexy Sängerin Teyana Taylor, die eine Hammerperformance hingelegt hat.

  • Rihanna durfte bei den diesjährigen VMAs gleich viermal (!) auftreten.

  • Bei RiRis zweitem Auftritt verwandelte sie die VMA-Bühne kurzzeitig in eine fette Party.

  • Nick Jonas suchte verzweifelt seinen "Bacon" bei den diesjährigen VMAs.

  • Absolutes Highlight der diesjährigen VMAs war die Gänsehaut-Performance von Beyoncé,...

  • ...die mit knapp 15 Minuten den üblichen Bühnen-Rahmen sprengte...

  • ...und bei der sie scheinbar jeden Song ihres aktuellen Albums anspielte.

  • Britney Spears trat zum ersten Mal seit zehn Jahren wieder bei den VMAs auf.

  • Unterstützt wurde sie dabei von Rapper G-Eazy.

  • Britney und G-Eazy lieferten eine ziemlich heiße Show auf der VMA-Bühne ab

  • Bei ihrem dritten Auftritt bei den diesjährigen VMAs wollte BadGalRiri ihr "Money" back. Hat sie sich für den geilen Auftritt auf jeden Fall verdient.

  • ihanna wurde mit dem Michael-Jackson-Vanguard-Award geehrt.

  • Überreicht wurde ihr der Award von der Drake, der ihr eine glühende Liebeserklärung auf der Bühne machte.

  • Krönender Abschluss der VMAs war der Auftritt von Halsey und Andrew Taggart von The Chainsmokers mit "Closer".

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Wir verraten Euch, was heute nacht in New York abgegangen ist.

    Heute Nacht war es endlich wieder so weit: Im legendären Madison Square Garden in New York wurden zum 33. Mal die MTV Video Music Awards verliehen. Wir haben natürlich eine Nachtschicht eingelegt, um uns das Event live reinzuziehen. Welche unvergesslichen Momente uns die diesjährigen VMAs beschert haben, seht Ihr in der Galerie.

    >>> 2016 MTV VMA: Das sind die Gewinner

    Montag, 29. August 2016