Dieses Video zeigt Johnny Depp während eines heftigen Ausrasters vor Amber Heard

Kaum jemand wollte Amber glauben. Bis jetzt.

Schwere Gewaltvorwürfe, Scheidung, Rosenkrieg. Nach dem ewigen Ehe-Drama von Amber Heard und Johnny Depp war die Verwirrung groß – einer der beiden Lügt ganz eindeutig, doch wer? Während die 30-Jährige versuchte die Attacken ihres Mannes mit Fotos zu belegen, setzte der Schauspieler darauf, die Glaubwürdigkeit seiner Ex-Freundin zu untergraben. Amber zog bei der ganzen Sache bis jetzt eindeutig den Kürzeren, denn so richtig glauben wollte ihr niemand. Warum?

>>> Riesenehre: Rihanna erhält den Michael Jackson Video Vanguard Award

Es stellte sich schon nach kurzer Zeit heraus, dass Amber in finanziellen Schwierigkeiten steckt und die Scheidungssumme sehr gut vertragen könnte. Fast täglich berichteten die Medien von Erpressungen, Schmiergeldern und neuen Beweisen. Nun wurde ‘TMZ’ jedoch ein Video zugespielt, dass Ambers Aussagen sehr viel glaubhafter macht.

>>> John Mayer ist der Beauty-Vlogger, auf den Ihr schon immer gewartet habt

In dem Clip sind Amber und Johnny in ihrer Küche zu sehen – der 53-Jährige ist sichtlich wütend und aggressiv. Schon gleich zu Beginn tritt er heftig gegen die Kücheneinrichtung und flucht härter als in “Fear and Loathing in Las Vegas". Immer wieder fragt Amber mit zittriger Stimme, was los sei, doch der angetrunken wirkende Schauspieler knallt nur immer wieder die Schubladen und Glasvitrinen. Währenddessen entschuldig sie sich fortlaufend für etwas, dass an diesem Morgen passiert sein muss. Zum Schluss schenkt sich Johnny ein rekordverdächtiges Glas Wein ein. Immer wieder sagt er zu Amber: “Du bist verrückt“, bis er schließlich die Kamera entdeckt und die Aufnahme gewaltsam beendet. Wow…

>>> Diese Stars haben keine Lust, ihrem Ex auf Instagram und Co. zu folgen

Laut ‘TMZ’ soll das Video schon Monate vor dem eigentlichen Gewaltvorfall am 21. Mai entstanden sein. Quellen von Johnny Depps Seite behaupten, dass es stark bearbeitet, geschnitten und die gesamte Situation von ihr inszeniert wurde. Als Beweismittel vor Gericht kann es so oder so nicht benutzt werden, da es ohne Johnnys wissen aufgenommen wurde. Die Meinung der Öffentlichkeit sollte allerding auch nicht unterschätzt werden, denn die könnte sich mit diesem heftigen Video ganz plötzlich um 180 Grad drehen.



Samstag, 13. August 2016