8 ungesunde Fashion Trends

  • Skinny Jeans: Sie sehen süß aus, können aber wenn sie zu eng sind, für Schwellungen im Bauchraum, Unbehagen und sogar Hefeinfektionen sorgen.

  • High Heels sehen leider oft schon furchtbar unbequem aus und können auf Dauer für schwache Knöchel, Bein- und Rückenprobleme sorgen.

  • Viele Stars tragen engen Korsetts, um ihre Taille schlanker zu zaubern. Doch auch hier können Probleme mit dem Bauch und der Lunge auftreten.

  • Riesige und schwere Ohrringe sind der Horror für Eure Ohrläppchen!

  • Ballerinaa quetschen nicht nur oftmals die Zehen, sondern sind wegen der fehlenden Polsterung auch auf Dauer ungesund.

  • Knappe Unterhöschen, die nicht aus Baumwolle sind, fördern leider vaginale Infektionen.

  • Schwere Taschen die an einer Seite deines Körpers baummeln, sind furchtbar schlecht für deine Haltung und deinen Rücken. Also weniger mitschleppen, oder einen Rucksack tragen!

  • High Wasted Jeans drücken den Bauch ein, können den Atem einschränken und für Sodbrennen sorgen.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Hier kommen Modetrends, auf die ihr lieber verzichten solltet...

    Es heißt: Wer schön sein will, muss leiden. Doch sollte man niemals die eigene Gesundheit, für einen modischen Trend, auf’s Spiel setzten!

    >>> Vom Laufsteg auf die Leinwand: 10 Models, die auch Filmstars sind

    Tatsächlich gibt es nämlich einige ungesunde Fashion Trends, die auf Dauer fiese Auswirkungen haben können. Also überlegt es Euch noch einmal genau, bevor ihr Euch das nächste Mal für die High Heels und die superengen Skinny Jeans entscheidet. Euer Körper wird Euch danken…

    Samstag, 06. August 2016