Harry Potter and the Cursed Child: Endlich da!

  • Die Erwartung: Wird mir das Stück gefallen? Wird es so gut sein, wie die Bücher?

  • Die Aufregung: Es gibt nichts besseres als die erste Seite eines lang ersehnten Buches zu lesen.

  • Nostalgie: Wir werden zurück gebracht an die ganzen altbekannten Orte der Zauberwelt.

  • Die Tränen könnten Euch auf jeden Fall hin und wieder beim Lesen begleiten.

  • Schock: Ja es gab viele Gerüchte, und Ihr solltet es wirklich besser selber lesen...

  • Leugnung: Die Dinge sind nicht mehr so, wie sie früher einmal waren. Dass fällt spätestens auf, wenn Albus in Hogwarts ankommt.

  • Eifersucht: Die Beschreibung der einzelnen Orte ist so schön, dass wir gern selber eines Tages das Theaterstück sehen wollen!

  • Stolz: Auch hier wollen wir nicht zu viel verraten, aber es ist interessant zu sehen, was Harry und Hermine für Berufe haben.

  • Verwirrung: Es tauchen ein paar Personen wieder auf, die wir bereits komplett vergessen hatten!

  • Lacher: Die Harry Potter Bücher haben schon immer mit ihrem umwerfenden Humor überzeugt. Ihr dürft Euch auf gute Witze freuen...

  • Dankbarkeit: Schließlich erfahren wir noch viel mehr über die mystische Zauberwelt und beispielsweise die Geschichte von Hogwarts.

  • Wieder Tränen, denn es gibt ein Wiedersehen mit lang vermissten Charakteren...

  • Erschöpfung: Es passiert einfach so viel, kleine Pausen sind auf jeden Fall notwendig.

  • Konzentration: Stimmt das Stück auch wirklich mit den Büchern überein? Oder findet Ihr Ungereimtheiten?

  • Akzeptanz: Kein Theaterstück wird jemals an die Bücher von J.K.Rowling rankommen. Doch sollten wahre Fans keine Vergleiche anstellen, sondern sich über die neue Geschichte über das weitere Leben von Harry & Co freuen!

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Heute gibt es einiges zu Feiern für alle Harry Potter Fans...

    Der 31.Juli ist nicht nur bekannterweise der Geburtstag von der weltberühmten Romanfigur Harry Potter, sondern auch das Veröffentlichungsdatum des neuen Harry Potter-Theaterstückes: Harry Potter and the Cursed Child.

    >>> Rentner gehen auf Pokémon-Jagd!

    Das sind gleich mehrere Gründe zum Feiern, wobei natürlich das neue Buch in Theaterstückform für die hungrigen Fans im Vordergrund steht. Die Fortsetzung der Erfolgsromanes, die von Jack Thorne in Zusammenarbeit mit J.K Rowling geschrieben wurde, erzählt die Geschichte von Harry, seinen Freunden und seiner Familie, 19 Jahre nach dem zweiten großen Zauberkrieg. Im Besonderen handelt das Stück von Harrys jügstem Sohn, Albus Severus Potter, und seinen Schuljahren in Hogwarts. Auf der weltbekannten Magierschule hat sich nämlich einiges geändert und natürlich ist auch sonst in 19 Jahren viel passiert. Eins ist also bei der neuen Lektüre garantiert, viel Spannung und jede Menge neue Abenteuer. Wir wollen allerdings gar nicht zu viel verraten, haben aber einmal die unterschiedlichen emotionalen Stadien, die ihr beim Lesen des Stückes durchlaufen werdet, unter die Lupe genommen:

    Sonntag, 31. Juli 2016