Kristen Stewart verrät zum ersten Mal, wie glücklich sie ihre Beziehung zu Alicia Cargile macht

"Alles hat sich verändert, als ich angefangen habe, ein Mädchen zu daten."

In den letzten Jahren hat Kristen Stewart eher ungern über ihre Beziehungen gesprochen. Auch, dass sie jetzt mit einem Mädchen zusammen ist, wurde lange Zeit nie so richtig bestätigt. Umso überraschender ist also, dass die Schauspielerin in ihrem neuesten Interview mit der britischen Elle so offen über ihre Beziehung zu Alicia Cargile spricht.



Auch wenn die beiden sich schon oft getrennt und wieder versöhnt haben, ist Kristen sich sicher, dass die Beziehung jetzt richtig ernst ist, denn sie fühlt sich so frei wie noch nie.

__’Als ich noch einen Typen gedatet habe, habe ich immer alles versteckt, weil alles Persönliche immer sofort trivialisiert wurde. Das mochte ich nicht. Wir wurden zu diesen Figuren gemacht und in diesem lächerlichen Comicheft platziert. Ich dachte: ‘Das gehört mir. Ihr macht aus meiner Beziehung etwas, dass es nicht ist.’ __

>>> 12 Dinge, die Ihr über Zara Larsson wissen müsst

Doch in ihrer neuen Beziehung ist alles anders, wie sie dem Magazin verraten hat. Seit Kristen mit Alicia Cargile zusammen ist, fühlt sich die Schauspieler viel freier:

‘Alles hat sich verändert, als ich angefangen habe, ein Mädchen zu daten. Ich dachte: ’Wenn ich das verstecke, sieht es so aus als wäre ich damit nicht okay oder würde mich dafür schämen.’ Also musste ich die Art, wie ich in der Öffentlichkeit auftrete, verändern. Es hat mein Leben viel freier gemacht und ich bin so viel Glücklicher.’

Wie schön, dass Kristen nicht mehr das Gefühl hat, dass sie ihre Beziehung verheimlichen muss. Wir drücken den beiden auf jeden Fall die Daumen, dass sie auch weiterhin so glücklich sind.

Donnerstag, 28. Juli 2016