Was machen eigentlich die Stars aus "American Pie"?

Jim, Stifler, Heimscheißer und Michelle sind erwachsen geworden.

“American Pie” lockte zur Jahrtausendwende Millionen von Teenies in die Kinos. Was haben wir gelacht, als Jim und seine Kumpels alles dafür getan haben, um endlich ihre Unschuld zu verlieren. Seitdem war die Clique immer mal wieder im Kino zu sehen, 2012 haben sich alle nochmal zum Klassentreffen wieder getroffen. Doch was ist eigentlich aus Jim, Stifler und Heimscheißer so geworden?





Jason Biggs war in allen vier “American Pie”-Filmen als Jim dabei. Er hat seitdem in richtig vielen Filmen wie “Loser” oder “Meine himmlische Verlobte” mitgespielt. Und auch im TV ist Jason erfolgreich: Bei “Orange Is The New Black” spielte er den Verlobten von Piper, außerdem lieh er Leonardo in der Serie “Teenage Mutant Ninja Turtles” seine Stimme. Als nächstes ist er in der Comedy “Amateur Night” mit Ashley Tisdale zu sehen. Jason ist seit 2008 mit Schauspielerin Jenny Mollen verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder.



>>>Plötzlich seriös? Das machen die "Jackass"-Stars heute



Alyson Hannigan spielte bei “American Pie” die ziemlich nerdige Michelle. Außerdem kennt Ihr sie natürlich aus “Buffy” und “How I Met Your Mother”, wo sie als Lily unsere Herzen eroberte. Ihr nächstes Film-Projekt heißt “Do You Take This Man”. Alyson ist mit ihrem “Buffy”-Co-Star Alexis Denisof verheiratet, das Paar hat zwei Töchter.





Stifler ist uns natürlich immer noch bestens im Gedächtnis. Der selbsternannte Playboy wurde von Seann William Scott gespielt, der danach mit zahlreichen Comedys wie “Ey Mann, wo is’ mein Auto?” oder “Old School” begeisterte. Außerdem leiht Seann in den “Ice Age”-Filmen dem Opossum Crash seine Stimme. Auch aktuell hat er ein riesiges Projekt in der Pipeline: Er wird in der neuen Serie von Amy Schumer zu sehen sein!





Was musste er leiden: Paul “Heimscheißer” Finch hatte es in “American Pie” nicht leicht. Darsteller Eddie Kaye Thomas kann sich dank der Filme jedoch über eine erfolgreiche Karriere freuen. So war er zum Beispiel in den “Harold & Kumar”-Comedys zu sehen. Außerdem leiht er dem fetten Barry Robinson in “American Dad” seine Stimme. Seit 2014 hat Eddie eine Hauptrolle in der Serie “Scorpion”.



>>>O-Zone, Las Ketchup und Loona: Was machen eigentlich unsere Sommerhit-Stars heute



Er war soooo heiß! Chris “Oz” Ostreicher wurde von Chris Klein gespielt. Chris datete eine Zeit lang Superstar Katie Holmes und die beiden waren sogar verlobt! Leider hatte der sexy Schauspieler in den Jahren nach dem ersten “American Pie”-Erfolg ziemliche Probleme mit Alkohol und Drogen. Mittlerweile ist er aber clean und total glücklich mit seiner Freundin Laina verheiratet, mit der er sein erstes Kind erwartet. Auch die Karriere läuft wieder: Chris war unter anderem in der Show “Wilfred” mit Elijah Wood zu sehen und wird als nächstes in dem Film “Game of Aces” mitspielen.





Tara Reid hat in “American Pie” bekanntlich Vicky gespielt, die Freundin von Kevin. Zu der Zeit war Tara ein riesiger Star, später sorgte sie allerdings vor allem mit ihrem Image als Party-Girl und ziemlich schiefgelaufenen Schönheits-OPs für Schlagzeilen. 2008 zog sie dann in das britische “Celebrity Big Brother”-Haus. Zuletzt landete sie mit “Sharknado” einen riesigen Kult-Hit. Der vierte Teil der Trash-Reihe kommt noch in diesem Sommer!



>>>Haie, die vom Himmel fallen: Woher kommt eigentlich der Sharknado-Hype?



Erinnert Ihr Euch noch an den süßen Kevin? Er wurde von Thomas Ian Nicholas verkörpert, dem die große Hollywood-Karriere leider verwehrt blieb. Trotzdem spielte er in zahlreichen Filmen und Serien mit, unter anderem in der US-Ausgabe vom “Club der roten Bänder”. Als nächstes ist er in James Francos neuem Film “Zeroville” zu sehen. Außerdem hat er seine eigene Band.





Und die heiße Nadia? Shannon Elizabeth wurde durch ihre Rolle in “American Pie” zum Sexsymbol. Neben der Schauspielerei und ihrem Einsatz für Tiere hat Shannon noch eine andere große Leidenschaft: das Pokern! Sie hat schon an mehreren großen Turnieren teilgenommen. Seit 2014 ist sie mit “Def Jam”-Gründer Russell Simmons zusammen, zuletzt war sie in wenig erfolgreichen Filmen wie “Gibby” oder “The Outsider” zu bewundern.



Sonntag, 24. Juli 2016