Michelle Obama rockt beim Carpool Karaoke ab

So haben wir die First Lady noch nie gesehen.

Wir lieben James Corden und sein Carpool Karaoke. Keiner hat so coole Gäste wie er: Justin Bieber, Selena Gomez, Adele und jede Menge weitere Superstars haben schon auf seinem Beifahrersitz gesessen und ihre größten Hits geschmettert. In der neuesten Ausgabe hat der Brite jetzt allerdings einen ganz besonderen Gast am Start: Der Comedian fährt direkt zum Weißen Haus und holt Michelle Obama ab.

>>>Girly-Talk: Selena Gomez spricht beim "Carpool Karaoke" über Jungs

In einem ersten Teaser-Clip hat die First Lady ganz offensichtlich total viel Spaß an der Aktion. Sie erzählt James Cordon, dass sie nur noch selten Gelegenheit hat, vorn in einem Auto zu sitzen und Musik zu hören – normalerweise wird sie standesgemäß durch die Gegend chauffiert. “Das letzte Mal, dass ich in einem Auto war, ist Monate her. Mit meiner Tochter, die fahren gelernt hat. Und das war das einzige Mal in siebeneinhalb Jahren, dass ich auf dem Beifahrersitz saß, Musik gehört habe und so abrocke wie jetzt.”

Abrocken tut Michelle Obama dann auch wirklich – und zwar zu Beyoncés Megahit “This Is For My Girls”. Wir sind total begeistert, seht Euch unbedingt direkt den Clip an!



Dienstag, 19. Juli 2016