Warum Justin Bieber plötzlich keine Geschenke mehr von seinen Fans will

Wow!

Erst sagt er die Fantreffen ab, dann will er sich nicht mehr fotografieren lassen und jetzt möchte Justin Bieber auch keine Geschenke mehr auf die Bühne fliegen sehen, oder was? Das hat Biebs seinen Fans am Freitagabend jedenfalls bei einem Konzert in Atlantic City ziemlich “direkt” mitgeteilt.

>>>Justin Bieber macht ab jetzt keine Fotos mehr mit Fans

Seine Ansage haben Fans gefilmt und nach dem Gig auf Twitter geteilt. “Nehmt Euch diesen Moment, um zuzuhören und versucht nicht gerade jetzt mir eine Mütze zu schenken, oder was auch immer Ihr gerade auf die Bühne werft, weil ich den Scheiß wahrscheinlich eh nicht haben will.” Autsch!



Hat Biebs gerade echt die liebevoll ausgesuchten Geschenke seiner Fans mies gemacht? Ja, hat er. Und dass das eine Nummer zu heftig war, ist ihm dann auch aufgegangen und er entschuldigte sich knapp mit einem “Sorry, das war gemein.” Justin Bieber erklärte, dass er gerade voll in seinem Bühnenmodus war und ihn die Wurfgeschosse rausgebracht hätten. “Ich war drinnen, jetzt bin ich raus. Ich bekomme es zurück. Gebt mir nur eine Sekunde.” So ist das also.



Viel wichtiger war ihm aber offenbar, dass seine Fans den Moment einfach genießen und ihm zuhören können, statt Dinge durch die Luft zu werfen. “Sorry, dass ich Deine Mütze weggeworfen habe, aber Du hast den Moment kaputtgemacht”, so Justin Bieber.



Montag, 18. Juli 2016