Zayn Malik hat sich ein Star Wars-Tattoo stechen lassen

Es leuchtet sogar im Dunkeln.

Mit seinem neuesten Tattoo zeigt Zayn Malik, dass auch in ihm ein kleiner Nerd steckt. Ein Sci-Fi-Nerd, um genau zu sein, denn Zayn hat sich ein Laserschwert auf den Mittelfinger tätowieren lassen. Das Beste daran: Es leuchtet im Dunkeln. Fancy.

Bevor Ihr Euch jetzt selbst ein Schwarzlicht-Tattoo stechen lasst, solltet Ihr wissen, dass diese Art der Tattoos leider sehr umstritten ist. Viele Ärzte warnen vor Gesundheitsschäden durch UV-Tinte, da diese Stoffe enthält, die starke Allergien auslösen können. Sehr schade, denn Zayns Tattoo sieht schon ziemlich geil aus:



>>> Vom kleinen Küken zum schönen Schwan: Tanzwunder Maddie Ziegler wird erwachsen

Montag, 18. Juli 2016