Was wurde eigentlich aus dem Cast von "O.C. California"?

Das waren noch Zeiten...

Kaum zu glauben, dass die letzte Folge von “O.C. California” vor fast zehn Jahren gelaufen ist. Für uns werden Ben McKenzie, Misha Barton, Adam Brody und Rachel Bilson für immer Ryan, Marissa, Seth und Summer sein. Im echten Leben haben sich die Schauspieler trotzdem weiterentwickelt.

>>>Plötzlich seriös? Das machen die "Jackass"-Stars heute

Rachel Bilson hat nach kleineren Auftritten in “How I Met Your Mother” die Hauptrolle in “Hart of Dixie” an Land gezogen. Privat datet sie zwar leider nicht mehr Adam Brody, dafür kam sie mit Hottie Hayden Christensen zusammen und brachte im Oktober 2014 ihre Tochter Briar Rose zur Welt.





Seit “O.C. California” nicht mehr auf Sendung ist, hat Adam Brody vor allem kleinere Rollen in Filmen wie “Lovelace”, oder “Jennifer’s Body” gespielt. Nach Feierabend ist er den Teenieserien aber treu geblieben: Unser “O.C.”-Favorit ist mit “Gossip Girl” Leighton Meester verheiratet. Ohja!



Hatten wir erwähnt, dass Adam NOCH heißer geworden ist?



Ben McKenzie hat es zwar nicht geschafft, als Kinostar durchzustarten, dafür bekam er einen Part in der Crime-Serie “Southland” und spielt die Hauptrolle in “Gotham”, wo er auch seine aktuelle Flamme Morena Baccarin kennengelernt hat.



>>>17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind

Misha Barton hat als Marissa Cooper wirklich jeden um den Finger gewickelt. Seither ist es ihr nicht mehr gelungen, an die “O.C.”-Erfolge anzuknüpfen. Genau wie Marissa hatte auch Misha viele private Probleme mit Betäubungsmitteln, die ihr den großen Durchbruch in Hollywood offenbar verbaut haben.



Dienstag, 12. Juli 2016