Forbes-Liste: Niemand hat 2016 so viel Cash gemacht wie Taylor Swift

  • Taylor Swift hat 2016 mehr kassiert als alle anderen Promis.

  • Die süßesten BFFs, die die Welt je gesehen hat: Selena Gomez und Taylor Swift.

  • Zucker: So süß waren Tay und Sel 2008, als sie gemeinsam die Premiere von Another Cinderelly Story besuchten.

  • Bei den People's Choice Awards 2011 feierten sich Taylor und Selena gegenseitig.

  • Bei den American Music Awards trugen die beiden passende, metallische Kleider. Perfektion!

  • Selena und Taylor lassen sogar 3D-Brillen cool aussehen.

  • So sieht wahre Freude aus!

  • Pretty in Pink: Bei den Teen Choice Awards 2012.

  • Perfekte Meerjungfrauen.

  • Was Taylor ihrer Freundin wohl ins Ohr flüstert?

  • Beim Facetime-Date mit Demi Lovato.

  • Küsschen!

  • Die BFFs feiern immer zusammen Geburtstag.

  • Hanging with Haim und Ellie Goulding.

  • Taylor und Selena haben die besten Posen drauf.

  • Selena Gomez' Performance in Taylors Bad Blood-Video war der Hammer.

  • Selena unterstützte ihre Freundin bei der 1989-Tour.

  • Bei den Grammys 2016 waren Taylena das Süßeste Duo auf dem Red Carpet.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Es ist gerade mal Halbzeit in 2016. Aber Taylor Swift hat jetzt schon unglaublich viele Geld verdient.

    Wenn das mal nicht für neues ‘’Bad Blood’’ unter Taylor Swift und (immer mal wieder) Erzrivalin Katy Perry sorgt: Mit sagenhaften 170 Millionen Dollar hat der ehemalige Country-Star die ‘’California Gurls’‘-Sängerin vom Thron der bestbezahlten Sängerin gestoßen, dass geht aus der brandneuen Forbes -Liste hervor, die das Magazin heute veröffentlichte. Und dabei hat Tay Tay auch gleich noch einen neuen Rekord aufgestellt: Katy hatte als reichste Sängerin nämlich ’’nur’’ 135 Millionen Dollar einkassiert.

    >>> Moment mal, hat dieses Sandwich gerade Taylor Swift als "Schlampe" beschimpft?

    Ein beachtlicher Sprung nach vorne, denn im vergangenen Jahr landete Taylor gerade mal auf Platz 8. Damals hatte ‘’Iron Man’’-Star Robert Downey Jr. die Konkurrenz mit 80 Millionen Dollar finanziell alt aussehen lassen. Doch wie hat die 26-Jährige in nur einem Jahr einen so großen Sprung hingelegt? Laut Forbes ist Taylors Goldesel ihre 1989-Welttournee. Die brachte ihr wahnsinnig lukrative Sponsoring-Deals mit Partnern wie Diet Coke und Apple ein.

    >>> Die 5 kuriosesten Hiddleswift-Verschwörungstheorien

    Auch Taylors Ex-Freund Calvin Harris hat es auf die Liste der meistverdienenden Künstler geschafft: Mit 63 Millionen allerdings fernab seiner schwerreichen Ex auf Platz 21 – damit verdiente er gerade von Taylors Gehalt. Glück für Beyoncé und Jay Z, denn wären Taylor und Calvin noch immer ein Paar, hätten sich der Rap-Mogul und seine Ehefrau mit Rang 2 der reichsten Showbiz-Pärchen begnügen müssen. Aber hätte hätte Fahrradkette…

    Die komplette Liste wird Forbes erst im Laufe des Tages veröffentlichen. Bleibt nur noch eine Frage: Wird Taylor ihren Sieg mit ihrem Squad oder doch eher im Team Hiddleswift feiern?

    Dienstag, 12. Juli 2016