Bester Liebesbeweis: Miley Cyrus lässt sich Liams Lieblingssnack tätowieren

Yummy!

Miley Cyrus hat die Liebesbeweise echt drauf. Seit sie sich mit Liam Hemsworth versöhnt hat, scheint es zwischen den beiden großartig zu laufen und das wollen sie zeigen – naja, zumindest Miley. Vor ein paar Wochen teilte sie via Instagram ein Selfie, auf dem sie mit einem Hemsworth-Trikot zu sehen ist. Als wäre das nicht schon süß genug, hat sie sich jetzt anscheinend auch ein neues Liebes-Tattoo stechen lassen.

>>>Team Hemsworth: Miley Cyrus steht endlich zu Liam

Das würden wir zumindest vermuten, wenn wir uns das Bildchen auf dem Oberarm von Miley Cyrus ganz genau ansehen. Tattookünstler Doctor Woo hat auf Instagram ein Foto von der neuen Tätowierung geteilt und die hat eindeutig etwas mit Liam Hemsworth zu tun …



Ein Glas Vegemite auf dem Arm!

Was das überhaupt ist? Ein typisch australischer Brotaufstrich aus Hefeextrakten. Und ratet mal, welcher Australier total auf das Zeug abfährt: richtig, Liam Hemsworth. Hat sich Miley Cyrus das Motiv also extra für ihren Freund ausgesucht? Wenn ja, finden wir diesen Liebesbeweis mega süß und viel besser als ein plattes Namens-Tattoo.

>>>Kendall Jenner hat Hailey Baldwins neues Mikrotattoo entworfen

Natürlich könnte das alles auch reiner Zufall sein, aber für das Paar wäre es zumindest nicht die erste bleibende Erinnerung aneinander. Schon im Jahr 2012 ließen sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth zueinanderpassende Tattoos stechen. Beide tragen Ausschnitte aus einer Rede von Präsident Roosevelt auf der Arminnenseite.

Montag, 11. Juli 2016