Push Push ins Körbchen: Hat Taylor Swift sich die Brüste machen lassen?

Neuer Mann, neue Brüste?

Seitdem wir die Bilder von Taylor Swifts Strandausflug am 4. Juli gesehen haben, stellen wir uns die Frage, ob Tom Hiddleston wirklich der einzige Neuzugang in Tays Leben ist. In Taylors patriotischem “America”-Bikini tummelten sich am Montag nämlich sichtlich größere Brüste als noch im letzten Sommer.

Schon seit Taylors Vogue-Cover im Mai, dass die 26-jährige Sängerin mit einem deutlich volleren Dekolleté zeigt, kursiert das Gerücht, dass Taylor ihre Körbchengröße beim Beauty-Doc gepimpt hat. Obwohl Taylor auf den jüngsten Fotos tatsächlich oben rum etwas praller wirkt, können wir jedoch nicht so recht glauben, dass die sonst so bodenständige Tay wirklich der Typ Frau ist, der sich an den Brüsten rumschrauben lässt. Was meint Ihr?



>>> Taylor Swift, Gigi Hadid und Co.: Hier sind die heißesten Partybilder vom Independence Day

Mittwoch, 06. Juli 2016