Taylor Swift, Gigi Hadid und Co.: Hier sind die heißesten Partybilder vom Independence Day

Bikinis, Flaggen und Feuerwerk: Am 4. Juli feiern die USA ihre Unabhängigkeit und die Stars waren mittendrin. Wir haben die besten Bilder.

Was könnte noch amerikanischer sein, als Paris Hilton in ihrem Star-Spangled-Banner-Bikini?



Emma Roberts und ihre Freundin feierten in roten Bikinis, dazu gab es ein patriotisches Blumen-Haarband



Joe Jonas hat das volle Programm durchgezogen: mit Nationalhymne und Ganzkörper-USA-Outfit inklusive Flaggen-Umhang.



Die Party mit der höchsten Promidichte hat auch in diesem Jahr Taylor Swift organisiert. Sie lud ihren Squad an den Strand von Rhode Island ein und hat es tatsächlich geschafft, alle zusammen ins Wasser zu locken



Mit dabei waren unter anderem die schwangere Blake Lively mit Ehemann Ryan Reynolds, Ruby Rose, Gigi Hadid, Karlie Kloss, Cara Delevingne und natürlich Taylors neuer Lover Tom Hiddleston.



Besonderer Hingucker: Gigi Hadid und Karlie Kloss entschieden sich auf Taylors Party für patriotische Bademode.



>>>Sun's Out, Buns Out! Die heißesten Booty-Shots von Kylie Jenner und Co

Zac Efron und Adam Devine waren am 4. Juli gerade auf dem Weg nach Australien und schickten Independence Day-Grüße aus dem Flieger.



Awww! Miley Cyrus hat den 4. Juli mit ihren Hunden gefeiert.



Sarah Michelle Gellar hat gebacken.



Und “The Big Bang Theory”-Penny Kaley Cuoco verbrachte den ersten gemeinsamen Independence Day mit ihrem neuen Freund.



Dienstag, 05. Juli 2016