Whitney Houston: Mutter mit übersinnlicher Erfahrung

Cissy Houston will im ominösen Hotelzimmer Kontakt zu ihrer verstorbenen Tochter aufnehmen...

…und dort Antworten finden, warum ihre Tochter gestorben ist. Was nach spiritueller Spinnerei klingt, meint Cissy Houston anscheinend ernst. Bekanntlich wurde Whitney Houston erst kürzlich im Hotelzimmer Nr. 434 tot in der Badewanne gefunden.

Mama Houston will in diesem Raum des “Beverly Hilton”-Hotels eine spirituelle Verbindung zu ihrer Tochter aufnehmen, um mit dem tragischen Tod abschließen zu können.

Wie perezhilton.com berichtet, will die verzweifelte Mutter in dem Zimmer beten und hofft, dadurch eine Verbindung zu ihrer Tochter aufbauen zu können.

Kommt sie dazu nicht schon etwas zu spät? Angeblich wurde zwischenzeitlich das Zimmer nämlich schon längst wieder an neue Gäste vermietet…

Mittwoch, 29. Februar 2012