Autsch! Justin Bieber landet WIEDER auf dem Hintern

Hier sind die witzigsten Bieber-Fails.

Langsam wird es peinlich! Auf seiner “Purpose”-Tour legt Justin Bieber eine Bruchlandung nach der anderen hin. Bei einer Show in Jacksonville fiel er am Mittwoch schon WIEDER auf den Hintern.

Seinen Megahit “Sorry” performt Biebs auf der Tour in strömendem Fake-Regen. Zum Ende des Tracks wollte er bei dem Gig in Jacksonville scherzhaft einen seiner Tänzer mit Wasser nass spritzen – und fiel hin.



Seine Tänzer kamen nicht auf die Idee, Justin Bieber aufzuhelfen, sie machten ihn einfach mal komplett nass, bevor er aufstand und weiter performte, wie ein Vollprofi. Immerhin.

>>>Jetzt ernsthaft? Justin Bieber hat ein Gesichtstattoo

Mit seinen Wasser-Performances auf der “Purpose”-Tour scheint sich Justin Bieber keinen Gefallen zu tun. Vielleicht sollte er noch einmal darüber nachdenken, die in Zukunft lieber Beyoncé zu überlassen.

Im April rannte Biebs gewohnt selbstbewusst oben ohne über die geflutete Tanzfläche in Kansas City und fiel mit Anlauf auf seinen Allerwertesten.



>>>Justin Bieber macht ab jetzt keine Fotos mehr mit Fans

Anfang Juni stürzte er dann in Saskatoon halsbrecherisch von der Bühne. Ok, wir geben es ja zu: Er tut uns zwar ein bisschen Leid, aber das Video von diesem Bieber-Unfall ist ehrlich gesagt das Lustigste, was wir seit Langem gesehen haben.



Freitag, 01. Juli 2016